Akute Lymphatische Leukämie (ALL)

Krebsforschung: Mit zwei Greifarmen gegen Leukämie

Erfolgreiche Heilversuche mit genmodifizierten T-Zellen bei Erwachsenen mit ALL

FDA-Zulassung von Imatinib für Kinder mit Ph+ ALL

Weltgrößte Studie zu ALL bei Kindern gestartet

Meilenstein in der Leukämieforschung

Überleben bei Kindern mit ALL durch Glivec deutlich verbessert

Verbesserung von Diagnostik und Therapie bei AML und ALL

Dasatinib als Zweittherapie bei ALL erfolgreich

Imatinib-Therapie bei Ph-positiver ALL erfolgreicher als konventionelle Chemotherapie

Clofarabin erhöht Chancen bei Kindern mit ALL

Glivec in EU nun auch für Ph-positive ALL zugelassen

Langfristiger Erfolg abhängig von der Qualität der Remission

DIV-Kombination bei älteren Patienten mit CML in Blastenkrise oder Ph+ ALL

Novartis beantragt Marktzulassung von Glivec für Ph-positive ALL

Wie geht es mit Überlebenden nach akuter Leukämie eigentlich weiter?

FDA-Zulassung des Krebsmittels Arranon für ALL erteilt

ALL im Kindesalter: Stammzelltransplantation kann Chemotherapie überlegen sein

Remissionsrate mit Glivec-Kombination bei Ph-positiver ALL über 90 Prozent

Frankfurter Hämatologe erhält Zimmermann-Preis für ALL-Forschung

Studie: ALL-Heilung nach 10 Jahren, Strahlentherapie problematisch

Neue Studie für reifzellige B-ALL, Burkitt-Lymphome & hochmaligne NHL

Studien mit Glivec bei Ph+ ALL laufen

Frühe Infektionen schützen Kinder vor Leukämie

Eisen & Folsäure während Schwangerschaft reduziert Leukämierisiko des Kindes

Akute Myeloische Leukämie (AML)

Unsere Umfrage für AML- und ALL-Patienten zur Lebensqualität - bitte helft mit!

Akute Promyelozytenleukämie: Akute Leukämie erstmals ohne Chemotherapie heilbar

Neue Genmutation bei AML entdeckt - personalisierte Therapie möglich

Promyelozyten­leukämie: Arsen kann (manchmal) Chemotherapie ersetzen

AML-Studie sieht ergänzende Wirkstoffe bei Chemotherapie kritisch

Decitabin zur Behandlung der AML

Freiburger Studie zur Akuten Myeloischen Leukämie (AML) im Alter

AML: Neuer Therapieansatz wird in Heidelberg erforscht

Hemmung des Brd4-Gens könnte bei AML erfolgversprechend sein

Studie: Chemotherapie oder Transplantation: Was hilft besser bei Leukämie?

Neue AML-Studie mit Sorafenib zur Vorbeugung gegen Rückfälle

Therapie mit Histamindihydrochlorid und IL-2 senkt Rezidivrisiko bei Patienten mit AML

AML: Standardtherapie noch nicht ausgeschöpft

Online-Programm unterstützt die ärztliche Therapie-Entscheidung bei AML

Mediziner aus Münster entwickeln System zur Risiko-Berechnung

Neuer Forschungsansatz bei AML - Gesunde Zellen sollen Hinweise auf die Krankheitsentstehung liefern

Uniklinik Dresden baut mit Carreras-Förderung AML-Register auf

CML Advocates Network erhält den "ESO Krebs im Internet Preis 2010"

Neue Leukämie-Therapie reduziert AML-Rezidive

Mit kleinen Molekülen gegen AML

Neuer Multi-Kinase-Inhibitor 4SC-203 in Phase 1 Studie für AML

Forscher finden für AML verantwortliche Genmutation

Neue Therapieansätze bei AML

Impfstoff gegen AML in der Entwicklung

Sorafenib verspricht Hilfe gegen AML

Azacitidin zugelassen für MDS, CMML und AML

MRT zur besseren Diagnose von Pneumonien bei Leukämiepatienten

Azacitidin/Vidaza erhält EU-Zulassung zur Behandlung von MDS, AML und CMML

Genetischer Bauplan von AML Patienten entschlüsselt

Neue Hoffnung für Leukämiepatienten - Unterstützt von der Carreras Stiftung

Prognoseabschätzung bei Patienten mit AML verbessert

Positive Resultate bei AML mit Nexavar

Antisoma beginnt Phase-II-Studie mit AS1411 bei AML

Tumorstammzellen sorgen für langfristiges Krebswachstum

Neue Wege zur Überwindung von Chemotherapie-Resistenzen bei AML

Mainzer Arbeitsgruppe erhält Forschungsgelder für gezielte AML-Therapie

Mit AS1411 gegen AML

Posaconazol zugelassen zur Pilzprophylaxe bei Patienten mit AML

Gemtuzumab (Ozogamicin) verlängert Überleben bei AML

Antimykotikum Noxafil erhält erweiterte Zulassung bei AML

Phase-III-Studie zu Clofarabine bei Erwachsenen-AML startet in USA

SGX bricht Phase II/III-Studie mit Troxatyl bei AML-Drittlinientherapie ab

Fortschritt bei Diagnose von AML durch neuen DNA-Marker

Deutsche Krebshilfe fördert AML-Forschungsverbund mit 2,2 Millionen Euro

AML: Neue Ansätze für gezielte Therapien sollen entwickelt werden

Vorerst keine Zulassung von Tipifarnib für AML, FDA fordert weitere Daten

Vion startet Phase-III-Studie mit Cloretazine/VNP40101M bei rezidivierter AML

Histone bei AML: Erste Studienphase verläuft vielversprechend

Arsen zur Behandlung von akuter Promylozytenleukämie (APL)

Deutsche Forscher erproben Impfstoff gegen AML

Leukämietherapie effektiv auch bei Patienten über 75 Jahre

Phase-I-Studie zur Histon-Therapie bei AML gestartet

Positive Studienergebnisse von Arsentrioxid bei MDS und multiplem Myelom

Arsentrioxid mit ATRA führt bei APL zu hoher Remission und weniger Rezidiven

Ulmer Wissenschaftler entwickeln neue Immuntherapie gegen AML

Arsentrioxid ist wirksam bei akuter Promyelozytenleukämie (APL)

Studie zeigt Wirksamkeit von neuem Wirkstoff PKC412 bei AML

Neuer FLT3-Hemmer mit ermutigenden ersten Ergebnissen bei AML

Immunsuppressivum Rapamycin eventuell auch bei AML wirksam

Arsentrioxid gegen akute Promyelozyten-Leukämie (APL) nun auch in Deutschland

Wall Street Journal: Gleevec spornt die Entwicklung neuer Krebsmedikamente an

Neuer Tyrosinkinase-Hemmer weckt Hoffnung für AML-Behandlung

Behandlungsbegleitung

Rehabilitationsklinik in Bad Berka (Thüringen) mit speziellem Rehabilitationsprogramm bei CML

Krebshilfe-gefördertes Projekt des Kompetenznetzes Komplementärmedizin in der Onkologie (KOKON) sucht Krebspatient(inn)en für Interviews

Sportliche Aktivität ist hilfreich bei der Überwindung krebsbedingter Fatigue (Erschöpfung)

Befragung von Selbsthilfegruppenleitern zu Komplementär- und Alternativmedizin

25 Jahre Krebsinformationsdienst im Deutschen Krebsforschungszentrum

20 Jahre Hannover-Marathon: Wie ein Routinier seiner CML die Hacken zeigt

Wie dubiose Anbieter Krebskranke ausnutzen

DGHO empfiehlt auch Patienten mit Tumorerkrankungen zur Schweinegrippeimpfung

Weiterer Ausbau des Krebsinformationsdienstes am DKFZ in Heidelberg

Alternative Diagnostik auf dem Prüfstand

Komplementärmedizin - ein Plus für Krebskranke

Neue DLH-Broschüre zu Konzentrationsschwäche und Gedächtnisstörungen nach Chemo

Neuauflage des kostenlosen Leukämie-Ratgebers der Deutschen Krebshilfe

Neue unabhängige Patientenberatung an 22 Beratungsstellen und am Telefon

Ambulante Betreuung & Sport: Neues Konzept zur Behandlung von Leukämiepatient

Ärzte und Krebspatienten entwickeln Therapiepläne am besten gemeinsam

Lebensqualität: Wie ist das Leben nach dem Überleben?

Krebs überleben: Wie lange bleibt man eigentlich Patient?

Jeder dritte Krebspatient verwendet Alternativ- und Komplementärmedizin

Baldmögliches Ausdauertraining nach Chemotherapie kann Fatigue vermeiden

Untersuchung zur Lebensqualität trotz Krebs

Studie zu Lebensqualität, Zufriedenheit und Zuversicht von chronisch Kranken

Chronische Lymphatische Leukämie (CLL)

Chronisch-Lymphatische Leukämie: Update 2017 zur Diagnose, Risikoabschätzung und Behandlung.

Fortschritte bei der Erstlinien-Behandlung der chronisch-lymphatischen Leukämie: Aktuelle Empfehlungen zur Therapieführung und Erstlinien-Behandlung der German CLL-Study Group (GCLLSG).

Idelalisib: EMA empfiehlt prophylaktische Gabe von Antibiotika

Idelalisib in EU für die Therapie von CLL und follikulärem Lymphom zugelassen

Obinutuzumab jetzt auch in Europa zur CLL-Therapie zugelassen

Todesfall bei Infusionsreaktion bei Ofatumumab, Empfehlung für Vormedikation und engmaschige Überwachung

EU-Zulassung von Ibrutinib und Idelalisib für Behandlung der CLL steht kurz bevor

EU erweitert Ofatumumab-Zulassung auf Erstlinien-Kombinationstherapie der CLL

Obinutuzumab vor Europäischer Zulassung für CLL in Erstlinie bei Begleiterkrankungen

Patientenseminar zur CLL in Haus LebensWert, Köln, am Donnerstag, 8. Mai 2014, 17 Uhr

Ofatumumab mit Chlorambucil in den USA als Erstlinientherapie bei CLL zugelassen

NEJM-Veröffentlichung zur Kombination von Rituximab und Idelalisib vs Rituximab

Ibrutinib in den USA für die Behandlung von CLL nach Versagen der Erstlinientherapie zugelassen

Der Anfang vom Ende der CLL: Neue Strategien zur Behandlung in Erstlinie

Ibrutinib: Zulassung der US-Zulassungsbehörde FDA zur Behandlung des Mantelzelllymphoms

FDA erteilt US-Zulassung für Obinutuzumab+Chlorambucil zur Behandlung von neu diagnostizierter CLL

Interview mit Prof Hallek zur CLL-Therapie von älteren CLL-Patienten

Ein neuer PI3K-Delta-Hemmer verlängert das Überleben bei CLL

BTK als bedeutendes Ziel von Ibrutinib bei CLL nach einem Rückfall

Kombination von Gossypol und BCL2-Hemmer könnte CLL-Resistenzen überwinden

Neuer Arzneistoff gegen CLL vor baldiger Zulassung

Vielversprechende Behandlung für fortgeschrittene CLL: Interview mit Dr. Jan Burger, MD Anderson Krebszentrum

Ibrutinib (PCI32765) mit hohen Ansprechraten, anhaltenden Remissionen bei CLL und B-Zell-Lymphom

Dauerhaftes Ansprechen auf Ibrutinib/PCI32765 bei wiederkehrender oder resistenter CLL

CLL-Medikamentenresistenzen überwinden

Video-Interview: Was Genmutationen bei CLL bedeuten

Europäische Arbeitsgruppe ERIC stellt Empfehlungen zur CLL-Diagnostik vor

Wirksames Leukämie–Medikament aus kommerziellen Gründen vom Markt genommen

Blutkrebszellen starten Signalkaskade

Möglicher Prognosemarker für CLL beschrieben

PCI-32765: ASH2011-Update zur CLL: "Erde & Saat"

CAL-101: Eine neue Generation von Kinasehemmern gegen CLL

CLL: Veränderungen auf Chromosom 13 könnten Auslöser für Leukämie sein

DGHO-Update zur Lymphom-Therapie mit Rituximab bei CLL

DGHO-Satelliten-Symposium zur CLL: "Die Eckpfeiler der Therapie niedrig maligner Lymphome"

Genveränderte T-Zellen könnten Immunabwehr gegen Krebszellen reaktivieren: Erfolg bei CLL-Studie

Erbgut von CLL-Patienten sequenziert - vier häufig mutierte Erbanlagen identifiziert

Rituximab, Fludarabin und Cyclophosphamid neuer Standard für die Behandlung von CLL

Experte: "Bei der CLL sind weitere Therapiefortschritte zu erwarten"

Vitamin-D-Mangel bei CLL verbunden mit verkürzter Zeit zum Behandlungsbeginn und kürzerem Überleben

Neue FC-Kombinationstherapie zeigt erstmalig verbesserte Gesamtüberlebensrate

Studienergebnisse der Transplantation bei CLL veröffentlicht

Ofatumumab bei der Behandlung von refraktären CLL-Patienten wirksam und verträglich

Stammzelltherapie bei aggressiver CLL erfolgversprechend

Phase-II-Studie mit Grüntee-Extrakt bei asymptomatischer CLL im Rai-Stadium 0-II

EU genehmigt Ofatumumab bei fortschreitender CLL

Europaweite Zulassung von Bendamustin für NHL, CLL und Multiples Myelom empfohlen

Oftamumab vor Zulassung als Orphan Drug bei CLL

Rituximab behindert Grippeimpfung

Vorstellung der CLL8-Studie auf ASH: FCR effektiver als FC und erhöht Überleben

Zulassungsempfehlung für Rituximab bei wiederauftretender CLL

Zulassung der Antikörpertherapie Rituximab bei CLL

CD20-Antikörper Ofatumumab mit positiven Ergebnissen in Phase III-Studie

CLL-Experten: CLL verläuft immer leukämisch

EU befürwortet Rituximab-Erstbehandlung bei CLL nach Zulassungserweiterung

CLL8-Studie: FCR möglicher CLL-Therapiestandard

Verbesserte Therapie für häufigste Leukämieform CLL

Rituximab bei Therapie von CLL: Ergebnisse der CLL8-Studie

CLL-Experten treffen sich ab heute in Köln

Lymphknotenkrebs (u.a. auch CLL): Ersatzkassen verbessern die Regelversorgung

Alemtuzumab bei Hochrisiko-CLL zur Ersttherapie - Vergleich mit Chloram

Studie zu möglicher CLL-Gentherapie weist Immunantwort nach

Impfschutz gegen Pneumokokken bei CLL

ASH: Gentest erleichtert Therapie-Entscheidung bei CLL

Zulassung für Alemtuzumab erweitert

DKFZ und Uniklinik Ulm forschen gemeinsam an Ursachen für Leukämieentstehung

Mit Alemtuzumab die CLL besser im Griff

Leukämie-Gen entdeckt, das zur Entstehung von CLL führen kann

Bendamustin gegen CLL wird bei der EMEA geprüft

Skandinavische Studie an 40.000 Patienten zu Zweittumor-Risiko

DGHO: Zytogenetische Befunde für Entscheidung von CLL-Primärtherapie einbeziehen

ASH: Alemtuzumab steigert progressionsfreies Überleben bei CLL

Antisense-Medikament Oblimersen verbessert Ergebnisse von FC bei CLL

Lenalidomid hilft bei rezidiver CLL

Patienten mit B-CLL profitieren von Ersttherapie mit Antikörper Alemtuzumab

Sechstes Treffen der Deutschen CLL-Studiengruppe zum Stand der CLL-Forschung

Alemtuzumab bei B-CLL vorteilhafter als Chlorambucil

FDA-Beratungsgremium spricht sich gegen Zulassung von Genasense für CLL aus

FDA-Beratungsausschuss prüft Genasense für die Behandlung vom CLL

Bendamustin ist Therapieoption bei CLL-Rezidiv

ASCO: Blutkrebs-Mittel MabCampath zeigt Wirkung bei B-CLL

Neue Perspektiven durch allogene Transplantation für CLL-Hochrisikopatienten

Alemtuzumab verlängert Überleben signifikant bei CLL

CLL4-Studie: FC-Kombination ist neuer First-Line-Standard

Erythropoietin und Eisen unterstützt nach Chemotherapie

ASH: HuMax-CD20 hilft schnell bei rezidiven CLL-Patienten

ASH: Höhere Lebenserwartung durch Alemtuzumab bei B-CLL

ASH: Klinische Ergebnisse für Revlimid als orales Präparat bei CLL

Rezidivierte und refraktäre CLL: Hohe Wirksamkeit der FluCam-Kombination

Gutes Ansprechen von CLL-Patienten auf Kombination "FluCam"

Jahrestreffen der Deutschen CLL-Studiengruppe am 3.-5. November in Köln

Alemtuzumab als subkutane Injektion besser verträglich als per Infusion

Genta plant für CLL-Präparat Genasense beschleunigte US-Zulassung

Hälfte der rezidivierten CLL-Patienten sprechen auf hohe Dosis mit HuMax-CD20 an

Kombination von Alemtuzumab und Fludarabin vielversprechend bei CLL

Transplantation kann Überleben bei CLL verlängern

VH-Status als Prognosefaktor bei CLL untersucht

Nach CLL-Rückfall kann Alemtuzumab Vollremission erzielen

Chemotherapie-Studie für ältere Kranke mit CLL

Oral einzunehmendes Fludarabin nun auch zur B-CLL-Primärtherapie zugelassen

Viele Komplettremissionen bei Kombination von Fludarabin mit Alemtuzumab

Bericht vom 5. Internationalen CLL-Workshop im Kloster Irsee

Gute und schlechte Nachrichten über Rituxan

Hersteller warnt bei Hepatitis-B vor Anwendung von Rituxan (Rituximab)

ZAP70 vs. IgVh: Prognoseverfahren bei CLL

Vorlesungsskript zum aktuellen Stand der CLL-Therapie in Deutschland verfügbar

Fludara-Monotherapie ist bei CLL nicht mehr erste Wahl

Rituximab zeigt verbesserte Ergebnisse bei Non-Hodgkin-Lymphomen

Mayo-Klinik: Optimale Vorgehensweise bei der Behandlung von CLL

Neuigkeiten aus der CLL-Forschung

Chip erleichtert Therapiewahl bei B-Zell-Leukämie

An der Grenze zur Heilung von Leukämie?

CLL: Beseitigung der minimalen Resterkrankung ist neues Therapieziel

Neuigkeiten in der CLL-Therapie (update 3)

Webseite des Kompetenznetz Maligne Lymphome überarbeitet

B-CLL: Individuelle Genmuster routinemäßig erkennen

CLL-Kombinationsstudie CLL8 mit Antikörpern in Deutschland gestartet

Erfolgreiche Kombination bei B-CLL: Fludarabin und Alemtuzumab

Abwarten und Tee trinken

Fludara erhält europäische Zulassung zur Erstbehandlung von B-CLL

B-CLL: Fludarabin-Tabletten ebenso wirksam und sicher wie Infusionen

Bericht vom 4. internationalen Workshop der Deutschen CLL Studiengruppe

Neue Studienergebnisse für CLL-Therapie vorgestellt

Informationsfilm für Betroffene zum Thema Maligne Lymphome erschienen

Studie: MabCampath hochwirksam auch bei bislang nicht therapierter B-CLL

Studie: MabCampath verlängert Überlebenszeit bei fortgeschrittener B-CLL

Antikörpertherapie bei CLL-Patienten erfolgsversprechend

Chronische Myeloische Leukämie (CML)

Bericht vom Jahrestreffen der Deutschen CML Allianz 2019 in Weimar

Familientreffen des Elternvereins für Kinder mit CML

Neue Broschüre zur Diagnostik bei CML: Was Patienten über hämatologische, zytogenetische und molekulare Untersuchungen wissen sollten

UPDATE: Global gehandelte Iclusig-Fälschungen in Malaysia, Türkei, Schweiz, Argentinien und bei Internet-Verkäufen entdeckt - englische Packungen mit Chargennummern PR072875, 25A19E09, deutsche Packung mit Charge PR0834170

ASH 2018: Asciminib (ABL001)-Daten von CML-Patienten mit T315I-Mutation

Bericht vom regionalen Symposium "Myeloproliferative Erkrankungen" der Deutschen CML Allianz

ASH 2018 CML Education Session: Mit grossem Erfolg kommt auch grosse Verantwortung

Auswirkungen von Nahrungsmitteln auf Nilotinib: Vorstellung der NIFO-Studie am ASH 2018

Leukämie-Online-Treffen am Welt-CML-Tag 2018: Neues zur CML aus Sicht der Kliniker, Apotheker und Selbsthilfe – und viel Austausch!

Welttag der chronischen myeloischen Leukämie 2018: Leukämie-Online-Treffen in Düsseldorf

Dunkle Hautflecken können bei Imatinib-Therapie auftreten, stellen aber keinen Grund zur Sorge dar

Danke für die Teilnahme an unserer weltweiten Umfrage zum Absetzen von CML-Therapien

Bericht vom Jahrestreffen der Deutschen CML-Allianz in Weimar

Deutsche CML-Allianz veröffentlicht Liste von zertifizierten Laboren, die die PCR nach internationalem Standard (IS) durchführen

Bitte teilnehmen: Unsere Befragung von Patienten zum Absetzen der CML-Therapie (Therapiefreie Remission)

ASH 2017 zum Absetzen der Behandlung: Aktualisierte Daten und neue Empfehlungen für die therapiefreie Remission ausserhalb klinischer Studien

CML-Education-Session beim ASH 2017: Absetzen der Behandlung, Herz-Kreislaufnebenwirkungen der CML-Medikamente und die Auslöschung von leukämischen Stammzellen

Unser Studienregister mit mehr als 30 CML-Studien deckt großen Informationsbedarf

DGHO-Kongress 2017: Zusammenfassung der Vorträge zur CML

DGHO-Kongress 2017: Zusammenfassung der Vorträge zur CML

Therapietreue: Nur jeder dritte CML-Patient nimmt die Therapie wie verschrieben ein, jeder fünfte ist höchst therapieuntreu

ASH 2016: Update zum Absetzen der TKI-Behandlung in tiefer molekularer Remission

ASH 2016 Abstract 788: Zweites Absetzen der TKI-Behandlung an CML-Patienten, bei denen ein erster Absetzversuch fehlgeschlagen ist, und die in der Folge nach Wiederaufnahme der Behandlung ein erneutes tiefes molekulares Ansprechen erreichten

Imatinib-Generika in Deutschland ab Dezember 2016: Was bedeutet das für CML-Patienten?

Welt-CML-Tag 2016: Leben mit CML - Manchmal ein Kunststück

Fachartikel aus Leukemia: Das Konzept der behandlungsfreien Remission bei CML

DKMS sucht CML-Patienten für Befragung

Forderungen der Patientenorganisationen zum Einsatz von Generika bei CML-Patienten in Fachjournal "LEUKEMIA" veröffentlicht

Krebshilfe-gefördertes Projekt in Jena und Würzburg untersucht LASP1-Protein als möglichen therepeutischen Ansatz in der CML-Therapie

Empfehlungen des European LeukemiaNet zur Behandlung und Vermeidung von Nebenwirkungen bei der Behandlung von chronisch-myeloischer Leukämie

EHA: Die Rolle des Immunsystems bei der Erhaltung der Remission nach Absetzen der Behandlung der CML

Abstracts und Notizen zum ASH 2015 von Steve O'Brien von der Newcastle University

EHA: CML in der Blastenkrise – ein immer noch unverstandenes und schwer zu behandelndes Erkrankungsbild

Absetzen der Behandlung: Vortrag über den Stand der Dinge am CML-Satelliten-Syposium des EHA-Kongresses

Ursachen der Resistenz und Therapiewahl für die Behandlung von Patienten mit chronisch-myeloischer Leukämie in zweiter und dritter Linie

Überführung der behandlungsfreien Remission in die etablierte klinische Praxis

Jahrestreffen der Deutschen CML-Allianz in Weimar: Neue Studien und intensive Zusammenarbeit

ASH 2015 Abstract 4046: Vorausschauende Einschätzung von Stoffwechsel- und Herz-Kreislaufnebenwirkungen an Patienten mit CML in chronischer Phase, die mit zweimal täglich 300mg Nilotinib in erster Linie im Rahmen der Gimema-0811-Studie behandelt werden.

ASH 2015 Abstract 476: Wirksamkeit und Sicherheit von Radotinib im Vergleich mit Imatinib bei neu diagnostizierten Patienten mit Chronisch myeloischer Leukämie in chronischer Phase: 12-Monatsergebnisse der Phase-3-Studie

ASH 2015 Abstract 4025: Wirksamkeit und Sicherheit von Ponatinib für Patienten mit CML in chronischer Phase nach der Anzahl der vorausgehenden Behandlungen mit Tyrosinkinasehemmern (TKI): 4-Jahres-Daten der Phase-2-PACE-Studie

ASH 2015 Abstract 138: ABL001, ein wirksamer Inhibitor für BCR-ABL, zeigt in einer Phase I-Studie als sicheres und vielversprechendes Medikament für die Monotherapie von Patienten mit vorausgegangenem Versagen der Behandlung mit Tyrosinkinasehemmern (TKI)

CML bei Kindern: Eine eigenständige Form von CML?

CML-Studiendatenbank auf Leukämie-Online: Nun 26 Studien beschrieben

Unsere Smartphone-App unterstützt Patienten bezüglich Therapietreue und mit einem Laborwerte-Tagebuch

Antidiabetikum Pioglitazon könnte TKI bei Auslöschung restlicher CML-Stammzellen unterstützen

Lancet-Artikel: Normale Lebenserwartung trotz CML

Interferon alpha2-Erhaltungstherapie könnte TKI-Absetzchancen bei CML weiter erhöhen

Fachartikel fasst Kenntnisstand zum Risiko der Entwicklung von Blutgefäßerkrankungen unter CML-Therapie zusammen

Drei neue Studien in unserem CML-Studienregister, weitere Studieninformationen wurden aktualisiert

ASH-Neuigkeiten zur CML bei Kindern und Jugendlichen: Prognosefaktoren, Längenwachstum

ASH-Bericht 2: Neue Daten zu Ponatinib – am Wirksamsten, aber überdosiert?

ASH-Bericht 1: CML-Behandlungsstop für eine behandlungsfreie Remission

ASH 2014-Einleitung: Optimierung der CML-Therapie

CML bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen: Charakterisierung der Patienten, Ergebnisse und Übersicht über die Literatur

Neuer Forschungsansatz zur CML-Therapie an der ABL-Kinase

Bundesgesundheitsminister Gröhe gratuliert zu unserem Buch "Manchmal ein Kunststück"

Vier neue Studien in inoffizielles CML-Studienregister von Leukämie-Online aufgenommen

EMA-Nutzen-Risiko-Bewertung von Ponatinib: Arzneimittel bleibt in Europa verfügbar, Dosis bleibt erstmal gleich, Niedrigdosisstudien geplant

"Deutsche CML-Allianz" gegründet mit dem Ziel, Patientenversorgung zu verbessern und Mediziner eng zu vernetzen

Deutschsprachige Zusammenfassung der ELN-Therapieempfehlungen zur CML verfügbar

Zum Welt-CML-Tag 2014: Neuer CML-Infobereich auf Leukämie-Online

Unser CML-Diskussionsforum

Tyrosinkinaseinhibitoren und Schwangerschaft bei CML: Zusammenfassung des aktuellen Wissensstands

EUROSKI-Studie nun in 16 deutschen Zentren verfügbar

EHA 2014: Erste Vorab-Analyse der EUROSKI-Stoppstudie, und koreanische Studie mit Daten zur Lebensqualität nach Therapie-Stopp

CML Horizons 2014: Leiter von CML-Patientenorganisationen aus aller Welt trafen sich in Serbien

CML-Studientreffen in Weimar: Update zu CML-IV, TIGER, EUROSKI, DECLINE, Therapietreue

Studien zur Therapietreue: Erfahrung der Patienten - Präsentation bei CML-Studientreffen

NEU: Patientenvideos zu den Themen „Therapietreue“ und „Nebenwirkungen“

Die beschleunigte Zulassung von Onkologie-Arzneimitteln: Lehren aus dem Ponatinib-Fall

ASH-Bericht #2: Erstlinienstudien, STOP-Studien, früher Wechsel, Begleiterkrankungen, Nebenwirkungen

Ponatinib auch wieder für CML-/Ph+ALL-Patienten in den USA verfügbar

Einigung zwischen Pfizer und Krankenkassenverband: Bosutinib doch wieder auf deutschem Markt

ASH Education Session: "Die Qual der Wahl"

Ein fast typischer Tag von einem CML-Patienten: Normales Leben und Drahtseilakt zugleich

Leukämie-Online stellt CML-Studiendatenbank bereit

Erstattungsverhandlungen zu Bosutinib in Deutschland gescheitert, Pfizer nimmt Medikament vom Markt

"Stopp-Studie" EUROSKI startet erneut und nimmt wieder CML-Patienten auf

Fachartikel: Neue Krebstherapien und die Überwachung des Herz-Kreislaufsystems

EU-Arzneimittelbehörde EMA: Ponatinib bleibt in Europa auf dem Markt (Update)

Bayern 5 Aktuell sendet "Buchtipp" über unser Buch

Ponatinib (Iclusig): FDA nimmt Leukämie-Medikament in den USA vorläufig vom Markt

Buch erhältlich: Manchmal ein Kunststück - 16 Drahtseilakte im Leben mit Chronischer Myeloischer Leukämie

EPIC-Erstlinienstudie mit Ponatinib abgebrochen (Update)

Novartis erforscht in Stopp-Studien das Konzept der therapiefreien Remission

Welt-CML-Tag 2013: Leben mit CML - Manchmal ein Kunststück

Die Bedeutung von Begleiterkrankungen bei der Wahl von CML-Therapien

CML Horizons 2013: Neuigkeiten aus CML-Therapie und CML-Selbsthilfe beim Treffen von über 100 CML-Patientenvertretern aus 60 Ländern

ARIAD meldet Zulassung von Ponatinib (Handelsname Iclusig) in der EU

CML-Therapieempfehlungen des European Leukemia NET in neuer Version erschienen

Fehlende Therapietreue bei CML: Ergebnisse einer weltweiten Befragung von 2546 CML-Patienten aus 79 Ländern

EUTOS-Projekt zu Ursachen und Verlauf der CML wird fortgesetzt

Weltweite Umfrage zur Nutzung von komplementärer und alternativer Medizin bei CML veröffentlicht

Masserberger Klinik im Thüringer Wald mit speziellem Rehabilitationsprogramm bei CML

Bosutinib erhält bedingte EU-Zulassung für CML-Therapie, in Deutschland ab Mai verfügbar

CML-Patienten unter Imatinib empfinden primär Fatigue als belastend für langfristige Lebensqualität

Europäische Zulassungsbehörde EMA empfiehlt Zulassung von Ponatinib bei CML und Ph+ALL

Imatinib-Stop-Studie an Berliner Charité gestartet

EMA-Empfehlung für Zulassung von Bosutinib für CML

Radiosendung: Keine Schwäche zeigen! Wie sich chronisch Kranke im Erwerbsleben behaupten

Erhöhtes Risiko arterieller Verschlusskrankheit unter Nilotinib bei Herzkreislauf-Vorerkrankungen

Statistisches Modell zum Rückfallrisiko nach CML-TKI-Stop könnte Entscheidungsfindung unterstützen

Neuigkeiten zur CML vom ASH-Kongress 2012 - eine Patientenperspektive

Erste Kombinationstudie von Nilotinib und Peg-Interferon zeigt gutes Ansprechen und Verträglichkeit

ASH 2012 in Atlanta: Über 20.400 Teilnehmer informieren sich über Neuigkeiten aus der Forschung

CML: Ponatinib bei Resistenz effektiv

CML-Patientenseminar in Haus LebensWert am Donnerstag, den 6.12.2012, 17 Uhr

CML: Omacetaxin in den USA zugelassen

Teva erhält Zulassungsempfehlung für Imatinib-Generikum in EU

Welt-CML-Tag: Präsentationen und Film zur CML

Bitte nehmt an unserer Forschungsarbeit zur Therapietreue bei CML teil! Wir brauchen Eure Hilfe!

CML: Manchmal ein Kunststück (Video)

Aktualisierter Online-Ratgeber für Patienten zur Chronischen Myeloischen Leukämie veröffentlicht

Bosutinib in USA für CML bei TKI-Resistenz und Intoleranz zugelassen

Ponatinib: Zulassungsantrag bei EMA eingereicht, Erstlinienstudie in Deutschland gestartet

"CML... ein kleines Kunststueck" gestartet

Erstlinienstudie mit Ponatinib gestartet

10. CML Horizons Patientenkonferenz, 11.-13. Mai 2012 in München: Eindrücke und Zusammenfassung

CML: Aktualisierung Ponatinib Daten zur PACE Zulassungsstudie

TKI-Stop-Studie "EuroSKI" in Deutschland (und Europa) bei CML gestartet

Mögliche Wechselwirkungen von Ibuprofen und Diclofenac mit Imatinib

Neue Leitlinien zur CLL und aktualisierte DLH-Ratgeber zur CML und AML

ROS bei AML und CML: Weitere Mechanismen bei der Entstehung von Leukämien aufgeklärt

Interview mit Dr. Deininger zu Neueste Entwicklungen in der CML auf ASH 2011

Marburger Onkologen erforschen Resistenzmechanismus bei CML

ASH: Müdigkeit (Fatigue) bei Tyrosinkinase-Hemmern unter CML

ASH: Sicherheit und Wirksamkeit von Erstlinien-Nilotinib bei diabetischen Patienten mit CML

ASH 2011: Die aus Patientensicht wichtigsten Neuigkeiten zur CML

ASH 2011: Zusammenfassung der ASH-Sitzung zu CML-Standardtherapie, Herausforderungen und Ausblick

Gute Ergebnisse der PACE-Studie mit Ponatinib bei Patienten mit multiresistenter CML und Ph+ALL

36-Monats-Daten der ENESTnd-Studie: Nilotinib verhindert Mutationsentstehung stärker als Imatinib

ASH2011 öffnet die Pforten: 21.000 Hämatologen und Experten in San Diego

NICE empfiehlt Erstattung von Tasigna und Glivec als CML-Therapie in England

CML-Forum 2011 in Weimar: Neue Studien und Studienergebnisse

Patientenfreundliche Zusammenfassung der ELN-Therapieempfehlungen für CML in Deutsch erschienen

Ponatinib: Update der Phase-I-Studiendaten geben Hoffnung auch für Patienten mit T315I-Mutation

Mutationsanalyse bei CML: Wann ist diese sinnvoll?

Welt-CML-Tag am 22. September: Zeigt uns die verschiedenen Facetten von CML

Dasatinib mit Risiko für Lungenhochdruck, Vorerkrankungen von Herz und Lunge zu prüfen

Kombination von Peg-IFN mit Imatinib verstärkt molekulares Ansprechen bei CML

Radiosendung auf Bayern 2 zum Thema CML und Internet-Selbsthilfe

Weltweites Treffen "Neue Horizonte" der CML- und GIST-Patientengruppen in Holland

Neues Angriffsziel bei CML: PIGF-Wachstumsfaktor

Abbrechen von CML-Therapien und Eliminieren der CML: Patientenperspektive als Reflektion von EHA

Aktualisierte Erstliniendaten von Nilotinib, Dasatinib und Bosutinib, präsentiert bei EHA 2011

NICE lehnt teure Leukämie-Medikamente ab

Minimale Kreuzunverträglichkeit zwischen Imatinib und Nilotinib

Laufende Studien bei CML-Patienten mit suboptimalem Ansprechen

Nach 2 Jahren in kompletter zytogenetische Remission haben CML-Patienten normale Lebenserwartung

Carreras fördert Studie zur Messung der Lebensqualität mit CML

Ponatinib-Studie bei CML in Deutschland gestartet

Wechselwirkungen von Imatinib und Paracetamol in Studie nicht bestätigt

ChemGenex zieht den Zulassungsantrag für Tekinex (Omacetaxine) in Europa zurück

Mögliche Synergien der Kombination von Nilotinib und Dasatinib bei multiresistenten Mutationen

ASH: Bosutinib als weitere zukünftige Option für Erst/Zweitlinientherapie in CML?

Nilotinib nun auch in EU für CML-Erstlinienbehandlung zugelassen

Auswirkung von Imatinib auf das Größenwachstum bei präpubertären und pubertären Kindern mit CML

Dasatinib bei Kindern/Jugendlichen nach Leukämierückfall: Ergebnisse der CA180018 Studie

Versagen von Nilotinib/Dasatinib-Erstlinie ungewöhnlich, andere TKIs dann jedoch meist wirksam

Nilotinib erhält Zulassung zur Erstlinientherapie

Mangelnde Therapietreue wichtiger Grund für Remissionsverlust und Therapietreue unter Imatinib bei CML

Interferon kann bei einigen CML-Patienten trotz meßbarer Restleukämie heilen: 8-Jahres-Daten

Keine Bedenken bei Herzsicherheitsprofil von Imatinib und Nilotinib bei Patienten mit frisch diagnostizierter CML

ASH: Wettrennen von Nilotinib und Dasatinib auf dem Weg zur Erstlinientherapie

Ponatinib (AP24534) mit ersten bemerkenswerten Ergebnissen bei CML und Ph+ALL mit problematischen Mutationen

Nebenwirkungsmanagement von Imatinib, Dasatinib und Nilotinib bei CML

Dasatinib erhält Erstlinienzulassung für CML in den USA

ESH-iCMLf Konferenz in Washington D.C. (USA): Bericht aus Patientensicht

CML bei Patienten über 65 Jahre: Genauso wirksam, mehr Nebenwirkungen

CML: Resistenzen für Imatinib besser erkennen

Mit Histon-Deacetylase-Hemmern mit Imatinib schlafende CML-Stammzellen erreichen

Weltweites Treffen der CML- und GIST-Patientengruppen in Österreich

Beschleunigtes Zulassungsverfahren für Dasatinib in der Erstlinientherapie in US

Nilotinib in den USA zur Erstlinientherapie von CML zugelassen

ASCO: Vorteil von Dasatinib und Nilotinib gegenüber Imatinib in Primaertherapie

AP24534 erhält "Orphan Drug" Status bei der Europäischen Zulassungsbehörde

Bortezomib und Paclitaxel mit Wirkung auch bei resistenten CML-Zellen mit T315I

Möglichkeiten zur Behandlung der T315I-Mutation: TKI und alternative Mechanismen

Forscher finden Mechanismus für die Entstehung der Blastenkrise bei CML

Neutrale Evolution unterstützt Krebsmedikament

Fortsetzung der Erstlinientherapie mit Dasatinib mit nur einer Dosis täglich

Grippe- und Pneumokokken-Impfung bei CML-Therapie

Therapietreue bei Imatinib ist entscheidend für gutes molekulares Ansprechen

IFN-Erhaltungstherapie in molekularer Imatinib-Remission könnte funktionieren

SPIRIT-Studie nun mit Fokus auf Imatinib+Peg-IFN vs. Imatinib

Langzeitnebenwirkungen von Imatinib: keine Überraschungen

Nilotinib in Erstlinie: weniger Progression, besseres Ansprechen als Imatinib

Interferon-Imatinib-Kombination: gutes Ansprechen, Therapietreue herausfordernd

IRIS-Studie, Jahr 8: Verlängertes Überleben, geringes Progressionsrisiko

Nilotinib ENACT-Studie mit Nachtrag zu Nebenwirkungen

Fünf-Jahres-Ergebnisse der deutschen CML-Studie IV

Imatinib-Therapieunterbrechung in molekularer Remission: Rückfallrate bei 55%

Höheres Alter ohne Einfluss auf Ansprechen auf Imatinib, Nilotinib & Dasatini

BCR-ABL-spezifische Impfstoffe könnten Imatinib-Vollremission weiter verbessert

Dasatinib-Intervalltherapie denkbar, wenn Standarddosierung unverträglich ist

Patienten mit Phosphatmangel unter Imatinib oft mit besserem Ansprechen

ASH09: Resistenz, Wirkung und Mutationen unter Dasatinib bei CML in chron. Ph

ASH 2009 CML-Nachlese - und warum ich wieder hingefahren bin

Aktualisierung der DGHO-Leitlinien zur Therapie der CML

Tamiflu (Oseltamivir) ohne Wechselwirkungen mit Glivec (Imatinib)

3-Jahres-Ergebnisse der Dasatinib-Studie zur Dosisoptimierung

Nilotinib als Erstlinienbehandlung: Ergebnisse der GIMEMA-Studie

Update der SPIRIT Phase-III-Studie mit Imatinib und Imatinib-Interferon-Kombi

Nilotinib bei CML in chronischer Phase: Zweijahresergebnisse der Phase II Studie

Unterbrechung der Imatinib-Therapie bei CML: nur unter medizinischer Aufsicht!

Oftmals unregelmäßige molekulare Überwachung bei CML unter Imatinib

Phase-I-Studie mit Dasatinib und MK-0457 bei refraktärer CML und Ph+ALL

Interferon-alpha weckt schlafende Blutstammzellen

CML-Therapietreue geringer als vermutet & hat Zusammenhang mit Therapieerfolg

Schlafende Stammzellen erwachen durch Interferon-Alpha

DLH-Info: Imatinib, Nilotinib und Dasatinib: Umgang mit Nebenwirkungen

Imatinib-Stopp nur unter engmaschiger Kontrolle, Rückfälle meist frühzeitig

Dasatinib hemmt Immunreaktion gegen CML deutlich stärker als Imatinib & Nilot

Phase-II-Studie mit Bosutinib (SKI-606) als Zweitlinie bei CML

ASH: Imatinib-Stopp in Vollremission denkbar, Mehrheit aber mit Rückfällen

ASH 2008: Eindrücke und Fortschritte

Erste Ergebnisse der SPIRIT-Studie (Imatinib 400/600/+AraC/+PegIFN)

ASH: PCR nach 6, 12 und 18 Monaten korreliert mit Ansprechen nach 72 Monaten

Sieben Jahre Imatinib: ASH-Update der IRIS-CML-Studie

ASH: Studie zu Dasatinib in Erstlinientherapie bei CML

ASH: Dasatinib bei CML mit Imatinib-Resistenz und Unverträglichkeit (START R/

ASH: PR1-Impfstoff mit oder ohne Peg-IFN kann minimale Resterkrankung verringern

ASH: Phase-II-Studie mit Nilotinib als Erstlinienbehandlung mit gutem Ansprechen

Neue Strategien gegen chronisch myeloische Leukämie (CML)

Bosutinib (SKI-606) in Phase-III-Studien

Erste vorklinische Daten für Kinase-Hemmer RGB-286638

Vitamin C verringert die Wirkung von Imatinib

Vier neue Tyrosinkinase-Inhibitoren zur Verfügung

Weltweites Treffen von CML- und GIST-Patientengruppen in Italien

Fachartikel: Optimierung der Therapie und Verlaufskontrolle der CML

Mathematik könnte bei Personalisierung der Krebstherapie unterstützen

Erste Ergebnisse der israelischen Imatinib-Interferon-Studie

Erste Daten zu HHT zeigen Ansprechen bei Resistenzen, auch bei T315I-Mutation

EHA: Erste Phase-I-Studie mit XL228 bei CML mit T-315I-Mutation

Imatinib-Hochdosis in Erstlinientherapie ohne Vorteil nach einem Jahr

Strategien gegen Therapieresistenzen bei CML und HIV

Interferon kann Imatinib-induzierte Remission nach Imatinib-Stopp halten

Dasatinib: Update der START-C-Studiendaten zu Dasatinib bei chronischer CML

Experimentelle nicht ATP-kompetitive Therapien für CML

Studien mit SGX393 bei Resistenz mit T315I sollen demnächst starten

Dasatinib bei Imatinib-Resistenz effektiver als Imatinib-Dosiserhöhung

PHA-739358 ist vielversprechender Kandidat für multiresistente T315I-Mutation

Neue Mechanismen zur Beseitigung der Restleukämie erforderlich

CML-Impftherapien bei Patienten mit CML können ein Ansprechen verbessern

Vergleich von Imatinib, Dasatinib, Nilotinib und INNO-406 auf resistenten Zellen

Erhöhung der Knochenmineralisierung bei CML unter Imatinib

Phasenweise Imatinib-Gabe oder Kombination mit G-CSF möglich, aber ohne Nutzen

ASH: Dasatinib kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden

ASH: Update der Studiendaten zu Kombination von Imatinib und Peg-Interferon

2-Jahres-Verlaufskontrolldaten von Dasatinib CML in chronischer Phase (START-C)

Keine weiteren Beweise, dass eine Imatinib-Therapie herzschädigend ist

Frühzeitiges Handeln bei resistenzbedingtem Verlust der Remission vorteilhaft

ASH: Neuer Ansatz mit dosisreduzierter SZT und Spenderlymphozyten nach Imatin

Hautveränderungen bei fortgesetzter Therapie mit Imatinib bei Ph+ CML

Imatinib-Konzentration im Blut und Sokal-Score für Remissionserreichung wichtig

ASH: Update der Nilotinib-Daten

Geringe Kreuzunverträglichkeit zwischen Nilotinib und Imatinib

ASH: Imatinib-Dosissteigerung wirksam bei CML in chronischer Phase

ASH: Ansprechgeschwindigkeit beeinflusst Langzeitergebnisse unter Imatinib nicht

IRIS 6-Jahres-Daten: hohe Überlebens- und weiter sinkende Rückfallsraten

ASH: Anhaltende Remissionen mit IFN-Erhaltungstherapie nach Remission mit Glivec

Nilotinib (Tasigna, AMN107) in der EU zugelassen

Deutsche Studie zur Überwindung der T315I-Mutation bei CML startet

Tasigna erhält US-Zulassung zur Behandlung von CML

EMEA genehmigt neue 100mg-Standarddosis für Dasatinib bei CML

EMEA-Kommittee empfiehlt Zulassung von Nilotinib (Tasigna) für CML

EMEA-Kommittee empfiehlt Zulassung von Nilotinib (Tasigna) für CML

Weltweites Treffen der CML- und GIST-Patientengruppen intensiviert Austausch

"Fingerabdruck"-Verfahren identifiziert neuartige Targets für Glivec

PCR bei CML: Standardisierung erforderlich, Initiative setzt Standards

Novartis erhält in der Schweiz Zulassung für Tasigna

Tasigna-Prüfung durch die FDA in den USA verlängert

Erste Ergebnisse der Phase-1-Kombinationsstudie mit FTI und Imatinib

Chromsomenveränderungen in Ph-negativen Zellen verschwinden meist wieder

EHA 2007: Ergebnisse der Phase-II-Studien mit SKI-606

Neue ABL-Kinaseinhibitoren in der Therapie der CML

CML-Patientengruppen gründen internationale Plattform "CML Advocates Network"

Universität Heidelberg und Novartis kooperieren zur Erforschung der CML

Erfolg für Nilotinib bei CML - Zulassung in Amerika in Kürze

Dasatinib vs. Nilotinib: Stärkere Wirkung, aber mehr Nebenwirkungen

Geringe Überschneidungen bei Unverträglichkeit von Imatinib und Nilotinib

Dasatinib-Studie: 100mg/Tag bevorzugte Dosis

Vergleichsstudie Nilotinib vs. Imatinib als Erstlinientherapie angekündigt

Dasatinib-START-Studien werden doch weitergeführt

BCR-ABL-Hemmer der zweiten Generation wirksam bei Imatinib-Resistenz

Herzerkrankungen sind selten unter Imatinib

Erfolg mit Dasatinib bei Resistenz gegen Imatinib

Imatinib bringt Durchbruch bei Leukämiebehandlung

Aktuelle CML-Therapiepraxis nicht immer entsprechend den Expertenempfehlungen

Mit gezielten Therapien könnte die CML-Therapie dem HIV-Modell folgen

Dasatinib bewirkt gute Ansprechraten nach Imatinib-Versagen

Identifizierung von zellulärer Therapieresistenz bei Leukämie

Sprycel (Dasatinib) nun auch in der Schweiz zugelassen

Homoharringtonine erhält Fast-Track-Status in den USA

Dasatinib bremst Tumor auf zweifache Weise

Zulassungsantrag für Nilotinib bei Imatinib-Resistenz oder -Unverträglichkeit

Fünfjahresdaten: Langzeitnutzen von Imatinib bei CML bestätigt

MK-0457 überwindet T315I-Mutation von BCR-ABL

ASH: Nilotinib (AMN107) wirkt bei Imatinib-Resistenz

INNO-406 (NS-187) erhält in den USA Status als "Orphan Drug"

ASH: Dasatinib: gute Wirksamkeit bei Resistenz, aber auch mehr Nebenwirkungen

Glänzende 5-Jahres-Ergebnisse mit Imatinib

ASH: Hypophosphatämie unter Glivec durch Verdauungsbeschwerden?

ASH: Zugabe von Interferon kann Remissionen unter Imatinib weiter verbessern

ASH: Abnehmende Nebenwirkungen bei langandauernder Glivec-Therapie

ASH: Anteil molekularer Remissionen unter Imatinib steigt über Jahre weiter an

ASH: Ergebnisse der Phase-I-Studie mit SKI-606 bei Imatinib-Resistenz

Dasatinib (Sprycel) in Europa bei Imatinib-Resistenz zugelassen

Von wo aus agieren Tyrokinasen?

Phosphatsubstitution bei Knochenstoffwechselstörung unter Imatinib

Wissenschaftliches Kommittee der EMEA empfiehlt Zulassung von Dasatinib für CML

Dasatinib könnte bei CML auch nach Imatinib- und Nilotinib-Versagen wirksam sein

Leukämiekranken hilft ein neuer Enzymhemmer (Dasatinib)

INNO-406 könnte Imatinib-Rückfälle bei CML im Zentralen Nervensystem überwinden

Desensibilisierung kann bei Glivec-bedingten Hautausschlägen helfen

Erweiterter Zugang zu Nilotinib in Deuschland, Österreich und Schweiz gestartet

Chronisch-myeloische Leukämie: Langzeitüberleben gilt als gesichert

Glivec und das Herz: Presse-Hype oder medizinisches Problem?

Studie mit INNO-406 zur Behandlung von Glivec-Resistenz gestartet

Dosis von Glivec sollte nach Darmoperationen eventuell angepasst werden

Sprycel (Dasatinib) in USA zugelassen für CML und Ph+ALL bei Glivec-Resistenz

Ergebnisse der Phase II Studien mit Dasatinib bei Patienten mit CML bzw. Ph+ ALL

ASCO: Fünfjahresdaten von Imatinib veröffentlicht

Novartis startet Erweitertes Zugangsprogramm ENACT für Nilotinib

Erste Ergebnisse einer Vergleichsstudie von Dasatinib und Hochdosis-Imatinib

FDA-Beratungsausschuss empfiehlt Zulassung von Dasatinib in USA

Therapietreue erschreckend gering bei jungen Patienten

FDA diskutiert mögliche Verringerung der Standarddosis von Dasatinib

Expertenpanel veröffentlicht CML-Therapieleitfaden

Neue Studien mit Dasatinib in den USA und Europa in Vorbereitung

Möglicherweise Störung des Knochenstoffwechsels durch Imatinib

Weniger Stammzellentransplantationen durch Tyrokinaseinhibitoren bei CML

Beschleunigte Prüfung der Zulassung für Dasatinib durch die FDA

Homoharringtonin (HHT, Ceflatonin) erhält in USA Orphan-Drug-Status für CML

Novartis entwickelt mit SGX Leukämie-Medikamente gegen Glivec-Resistenz

Schnelles Ansprechen bei Philadelphia-positiver CML auf Imatinib

Marburger Forscher stellen Glivec-VPA/ATRA-Kombinationstherapie vor

Phase-II-Studien mit AMN107/Nilotinib nun auch in Dresden, Genf und Bern

Kombinationsstudien von Glivec und Interferon sowie Glivec und AMN107

Potentielle Wechselwirkungen von Imatinib: Vorsicht bei zusätzlicher Medikation

ElderGli: Wirksamkeit und Verträglichkeit von Glivec bei ältereren Patienten

Kosten für PCR-Diagnostik müssen von der Kasse übernommen werden

ASH: 54-Monats-Daten der IRIS-Studie mit Glivec und Interferon

ASH: AMN107 mit hoher Wirkung bei Glivec-Resistenzen

ASH: Dasatinib überwindet Glivec-Resistenz und Glivec-Unverträglichkeit bei CML

ASH: Überwindung von Glivec-Resistenzen

ASH: Kortikosteroide könnten Glivec-bedingte Lebertoxizität überwinden

ASH: Absetzen von Imatinib im Vollremission führt meist zur Rückkehr der CML

Neuartige Peptide könnten Resistenzmechanismus überwinden

Phase-II-Studien mit AMN107 nun auch in München

Robert Koch-Preis für Brian Druker für innovative Krebsforschung (Glivec)

IRIS-Studie: Imatinib führt zu lang anhaltenden Remissionen bei Leukämie

Johanniskraut macht Glivec-Therapie unwirksam oder teurer

Zulassungsgesuch für AMN107 in 2007 geplant

Glivec erhält Zulassungserweiterung für höhere Dosen bei CML

Phase-II-Studien mit AMN107 nun auch in Leipzig und Hamburg

Jubiläum der Leukämie-Stiftung von José Carreras

Update zur CML-Therapie und Therapieoptimierung

Dasatinib/BMS-354825: Neue Studien gestartet, vier Studien geschlossen

Impfstoff könnte konventionelle Behandlung der CML ergänzen

Phase-II-Studien mit AMN107 in Deutschland gestartet

CML-Studie IV nun auch mit Glivec-Hochdosis-Arm und ohne Interferon-Monothera

Neue CML-Impfstoff-Studie mit CMLVAX500 startet in USA

Dasatinib: FDA bestätigt beschleunigtes Zulassungsverfahren für CML

Auch AMN107 zeigt Wirksamkeit bei Glivec-resistenten Mutationen

Dasatinib/BMS-354825 überwindet in Phase-I-Studien Glivec-Resistenz

Kombination von Interferon und Glivec: Gute und stabile Remissionen

Brian Druker erhält Koch-Preis 2005 für Leukämieforschung

Rückgang von Typ-2-Diabetes unter Glivec-Therapie berichtet

Neue Phase-I-Daten mit AMN107 bei CML vorgestellt

Nach Start mehr Details zu deutschen BMS-354825-Studien bekannt

18-Monats-Ergebnisse der CML-Studie IRIS veröffentlicht

Impftherapie bei CML könnte Resterkrankungen noch weiter zurückdrängen

BMS-354825-Studie startet in mehreren deutschen Unikliniken (Update)

Erste Ergebnisse der AMN107-Studie in Frankfurt positiv für CML-Therapie

CML auf ASH: Eindrücke und Ergebnisse

Gute 42-Monats-Ergebnisse der IRIS-Studie bestätigen Glivec als Ersttherapie

Johanniskraut gefährdet Glivec-Therapie

ASH: Neuigkeiten über die Phase-I-Studien mit BMS-354825

17-AAG/Geldanamycin erhält in USA Orphan-Drug-Status für CML

Neuer Fachartikel fasst aktuellen Stand der CML-Therapie zusammen

Neue CML-Arzneimittel in der Pipeline

Mögliche Ursache für Versagen von Glivec in der Blastenkrise identifiziert

Neuer Wirkstoff BMS-354825 ist vielversprechend bei Glivec-Resistenzen

Imatinib bei CML: Überwachung, Resistenzvermeidung, Resistenzüberwindung

CML/ALL Studie mit neuem Wirkstoff AMN107 startet in Frankfurt und Houston

Imatinib bewährt sich in der Leukämie- und GIST-Therapie

Absetzen von Glivec bei molekularer Remission ist risikobehaftet

Artikel: Aktuelle Ergebnisse & offene Fragen in der molekularen CML-Therapie

CML-Neuigkeiten von ASH-Jahrestagung

US-Forscher Brian Druker erhält Braunschweig-Preis für Glivec

Glivec-Interferon-Kombinationsstudie nimmt weiterhin CML-Patienten auf

CML: Neue Erkenntnisse bzgl. Prognosefaktoren für Rückfall unter Imatinib

Neue englischsprachige CML-Fachartikel

Neue CML-Kombinationsstudie in Deutschland gestartet

Höhere Glivec-Dosis könnte bei Überwindung von Resistenzen helfen

CML-Forschung: Mögliche zukünftige Wirkstoffe in US-Studien

Therapiewahl bei CML & Aktuelle deutsche Studien

Glivec-Nachahmprodukt in Indien angekündigt

Transplantation bei CML seltener nötig

Glivec nun auch in EU für neu diagnostizierte CML zugelassen

Schweiz: Zwei neue Zulassungen für Glivec

ASH: Ergebnisse einer Glivec-Interferon-Kombinationsstudie vorgestellt

Glivec-Resistenzen bei CML durch hohe Dosis zu vermeiden, 300mg minimale Dosis

CML-Studie mit Kombination von Genasense mit Glivec in USA angekündigt

Innovationspreis für Glivec verliehen

Publikation in Medscape: Aktueller Status der Behandlung von CML

Glivec-Zulassung für neu diagnostizierte CML & Kinder-CML in Europa absehbar

FDA: Vorrangige Prüfung von Glivec bei neu diagnostizierter CML in früher Phase

Grossbritannien: NICE empfiehlt Glivec bei CML in allen Phasen der Krankheit

Novartis beantragt in EU Marktzulassung für Glivec als Primärtherapie für CML

Durchführung der multizentrischen CML-Studie IV beschlossen

Neue Studien über Wirkung von FTI bei myelodysplatischem Syndrom und CML

Studie: Glivec in früher Phase von CML medikamentöse Therapie der Wahl

FTI+STI-Kombitherapie-Studie für CML-Patienten in USA

Gleevec/STI sehr erfolgreich bei Interferon-vorbehandelten CML-Patienten

USA: Hohe Ansprechraten bei CML auf STI/Gleevec

Ärztezeitung: Langzeitnutzen von Leukämiemedikament STI noch ungeklärt

STI/Glivec für CML-Patienten europaweit zugelassen

Diagnostik

Umfrage an Patienten zu Knochenmark-Punktionen (KMPs) bei Blutkrebserkrankungen

Gensequenzierung verbessert molekulare Charakterisierung von Leukämien

Reduktion von Schmerzen und Angst bei der Knochenmarkpunktion

Vergrößerte Lymphknoten sollten nach 14 Tagen mit Biopsie überprüft werden

Immer mehr Teenager erkranken an Krebs, jeder fünfte Tumor ist Leukämie

Ernährung

Krebs und Ernährung: Die Angst isst mit

Wechselwirkungen von Imatinib und Ginseng können Leber belasten

Abmagern verhindert Heilung von Krebs

Grüner Tee kann auch schädlich sein

Vitaminpräparate verringern Krebsrisiko nicht: 2 Studien ohne Wirkungsnachweis

Fragwürdige Abhärtung: Frühe Infektionen kein Schutz vor Allergien und Krebs

Übergewicht erhöht Risiko von Leukämien

Fleischkonsum beeinflusst Krebsrisiko

Leukämierisiko ist höher bei Übergewicht

Prospektive Studie: Vier Alltagsregeln für längeres Leben

Zu viel des Guten: Vitamine können offenbar auch das Leben verkürzen

Krebsprävention und Ernährung - kein Zusammenhang nachweisbar

Kombination von Grapefruit-Saft und Medikamenten gefährlich

Viele Kinder mit ALL sind mit Vitaminen nur unzulänglich versorgt

Grüner Tee bekämpft Leukämiezellen

Familienplanung bei Leukämie

Einzelfallberichte über 23 Schwangerschaften unter Imatinib, Dasatinib und Nilotinib

Einfrieren von Samenzellen auch bei Krebs nicht erstattet

Leukämie während der Schwangerschaft auf Kind übertragen

Imatinib nach Einnahme auch in der Muttermilch

Weiterer Einzelfallbericht über Schwangerschaft bei CML

Verhütung bei Dasatinib zur Vermeidung einer Schwangerschaft weiterhin empfohlen

Schwangerschaft bei Krebs erfordert enge ärztliche Kooperation

Teratogenität von Imatinib bei Schwangerschaften

ASH: Schwangerschaft unter Glivec: Einzelfallberichte von 180 Frauen

Bundesweites Ärztenetzwerk adressiert Kinderwunsch junger Krebspatientinnen

Gesundes Kind nach Chemo, Transplantation und Hormonbehandlung geboren

Schwangerschaft nach Wiedereinsetzen von kryokonserviertem Eierstockgewebe

Neue Studiendaten zu Schwangerschaft nach Stammzelltransplantation

ASH: Einzelfallberichte zu Schwangerschaft bei Patient(inn)en mit CML

Weitere Fallberichte über Schwangerschaften unter Imatinib

Erste Daten zu Zeugungsfähigkeit und Schwangerschaften unter Glivec

Forschung

Webinar: Wie funktioniert Patientenbeteiligung in der Forschung?

Methadon gilt vielen Krebspatienten plötzlich als letzte Hoffnung. Warum aber warnen Onkologen vehement? Fragen an Jutta Hübner, Professorin an der Uniklinik Jena. Ein Interview der SZ

Befragung zu Bedürfnissen und Lebensqualität junger Erwachsener noch Jahre nach überstandener Erkrankung sucht Teilnehmer

EU-Studiendatenbank bietet jetzt auch Informationen zu Studienergebnissen

Therapiestudien in der Hämato-Onkologie: Neue Broschüre informiert Patienten über klinische Studien

Deutsche Knochenmarkspenderdatei unterstützt die Forschung

José Carreras Leukämie-Stiftung bewilligt über 9,2 Mio. Euro

Forschungsprojekt zu Kinderwunsch nach Leukämiediagnose gestartet

Nilotinib wird von der EMA auch zur Erstlinientherapie in der EU zugelassen

DGHO-Tagung 1.-5.10.2010: Auf dem Weg zur personalisierten Krebsmedizin

Leukämie: Bessere Aussichten durch Antimykotika

Informierte Einwilligung bei klinischen Studien Eine Patientenperspektive

stat5: Neuer Therapieansatz für Leukämien

Forscherteam erarbeitet Genatlas

Studiendatenbanken: Innovative Therapien der Zukunft finden

Stillgelegte Bereiche im Erbgut als früher Warnhinweis für Leukämien

Suche nach molekular-gezielten Therapieansätzen gegen Leukämie

Genetisch modifizierte Blutstammzellen ermögliche gezieltere Erzeugung von IFN

CD19-Antikörper erfolgreich bei malignen Lymphomen

Neue Marburger Forschergruppe erforscht Resistenzmechanismen

Studie: Methadon tötet Leukämiezellen

Krebs früher erkennen: Bluttests zur Krebsentstehung

Kooperationsprojekt zwischen ELN und Novartis erfolgreich

Impfstoff gegen SZT-Komplikationen beim Cytomegalovirus

Gezielte Hilfe bei NHL: Studie zur wirkungsvolleren Behandlung

ASH: Leukämie kann auf auf Impftherapien (Vakzine) ansprechen

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.fördert Leukämie-Forschung am HPI

Krebsrisiko: Zu viel Angst vor familiärer Belastung

Leukämie-Rate unter Allergikern deutlich niedriger

Epstein-Barr-Impfung soll vor allem Risikopatienten vor Krebs schützen

Chinesische Medizin in der Krebstherapie

Kölner Klinik erhält für CIO Förderunsmittel der Krebshilfe

Unikliniken in Köln und Bonn hoffen auf Forschungsförderung

Deutsche Krebshilfe fördert Forschungsverbund zu Leukämien und Lymphomen

Bundesforschungsministerium fördert Forschung an der Uniklinik Köln

Genauere Meßmethode für die Charakterisierung von Stammzellen erforscht

Krebsstammzellen identifiziert: Neue Hoffnung bei Leukämie

Krebstherapie: Ist der Fortschritt auch bezahlbar?

DGHO-Jahrestagung: Medizin gewinnt, Krebs verliert

José Carreras erhält Ehrendoktorwürde in Marburg

Gene abschalten: Hoffnung im Kampf gegen Krebs

Endergebnisse der Lenalidomid-Studie zum Myelodisplastischen Syndrom

Ulmer Forscher wollen DNA-Schäden gezielt in ALL-Leukämiezellen auslösen

UKE-Forscher entwickeln Grundlage für neues Verfahren zur Krebsdiagnostik

Klinisches Krebsregister in Heidelberg am 17. Juli im Pilotbetrieb gestartet

Vermeidung und Behandlung von Infektionen bei Leukämie

Krebs: Gute Chancen für eine Steigerung der Heilbarkeitsrate

Interleukin-2-Rezeptor unter Krebsverdacht

Die Krebsbehandlung wird immer spezifischer: Neue Strategien gegen Krebs

Cannabis zerstört Leukämie-Krebszellen

Deutsche Krebsstatistik: 10.250 Leukämiefälle/Jahr, mittleres Alter 63 Jahre

Neuer Sonderforschungsbereich zu molekularen Grundlagen der Leukämie

Krebs ist eine Stammzell-Krankheit: Gewandeltes Verständnis der Tumorentstehung

Übergewicht erhöht Leukämierisiko

Neue Studien über Süßstoffe und Diätgetränke bestätigen Leukämie-/Lymphomrisiko

Leicht erhöhtes Krebsrisiko durch geringe Strahlenbelastung

Interferone: Was macht die Wunderwaffe stumpf?

Umfrage zu Virtuellen Patientengemeinschaften gestartet

Kinder-Leukämie-Risiko steigt in Nähe von Hochspannungsleitungen

Europäische Studie zu Anämie und Fatigue macht Patientenumfrage

Uni München stellt neues Modell zur Ursache der Leukämieentstehung vor

Pharmaindustrie will Datenbank für klinische Studien frei zugänglich machen

European LeukemiaNet intensiviert europäische Leukämie-Forschung

T-Zell-Leukämie (ATL): Virusprotein hemmt Zelltod von Leukämiezellen

Die Herkules-Aufgabe: Wie man Krebs endgültig beseitigen kann

Benzol erhöht Leukämie-Risiko in Nähe von Tankstellen und Autowerkstätten

FMK-Studie: Mobilfunk hat keinen negativen Einfluss auf blutbildende Systeme

Fünf Jahre Kompetenznetz Lymphome: Lymphomrate nimmt zu

Affenvirus könnte Non-Hodgkin-Lymphom auslösen

Deutsche José Carreras Stiftung unterstützt Kampf gegen Leukämie mit 8,3 Mio. Eu

Umfrage untersucht Bedeutung von Internet-Angeboten für Krebspatienten

Analyse der Genaktivität kann Behandlungserfolg voraussagen

Wanderung von Nabelschnurblut-Stammzellen untersucht

Bestimmte DNA-Struktur begünstigt Entstehung von Lymphomen

Neue EU-Richtlinie bedroht europäische Krebsforschung

Erkrankungsrisiko für Angehörige von Leukämiepatienten höher als bisher bekannt

European LeukemiaNet zur europaweiten Zusammenarbeit der Forschung gegründet

Decitabine für beschleunigte Prüfung für MDS durch die FDA angenommen

Jena: Forschung in Naturheilverfahren & onkologische Ambulanz für Naturheilkunde

Kein Leukämierisiko durch Atomkraftwerke, aber Hochspannung & Insektizide

Forscher: Wolfram könnte Leukämie hervorrufen

Studien mit Retroviren wegen erneutem Leukämiefall abgebrochen

ASH: Studie mit Impfstoffen gegen Leukämie mit erfolgsversprechendem Ergebnis

ASH: Publikation "Hematology 2002" online einsehbar

Trotz Leukämiefalls Fortsetzung von Gentherapie-Studien empfohlen

Aktuelle Forschungsergebnisse auf Website der ASH-Jahrestagung verfügbar

Trisomie 21/Down-Syndrom: Gen löst Leukämie aus

Non-Hodgkin-Lymphome: Kombinationstherapie mit erfolgsversprechenden Ergebnissen

Forschung: Knochenmarkszellen statt embryonale Stammzellen?

Autologes Nabelschnurblut: Utopie oder Risikovorsorge?

Hypereosinophiles Syndrom (HES)

Deutsche Studie zu Hypereosinophilem Syndrom (HES) mit Mepolizumab gestartet

Gleevec anscheinend auch bei seltener Leukämieform HES wirksam

Internet

Relaunch der neuen Internetseite des Kompetenznetz Akute und chronische Leukämien

DGHO stellt Krebsleitlinien auf Internetportal unter mein-onkopedia.de bereit

Unterstützt uns durch Fördermitgliedschaft und Spenden!

Studie zum Internet-Informationsverhalten von Patienten: Foren wichtiger als Facebook

Leukämie-Online hat einen neuen Lack (und einen neuen Motor)

FDA warnt Verbraucher und Firmen vor betrügerischen Krebsheilmitteln

Webseite der DLH überarbeitet: Umfassendes Informationsangebot

Deutsches Leukämie-Studienregister im Internet verfügbar

"Googeln" stärkt Selbstvertrauen von Krebspatienten

Leukämie-Online wird eingetragener, gemeinnütziger Verein

Neue Technologien unterstützen Patienten und Ärzte

Medikamenteneinnahme: "Dran denken" per SMS aufs Handy

Das Leukämie-Online-Treffen: Nun hat der Online-Name ein Gesicht...

Leukämie-Online-Patiententreffen am 16./17.04.2005

Viele Internetseiten über Alternativmedizin führen Schwerkranke in die Irre

Frühjahrsputz: Leukämie-Online wird ein Jahr alt - und bietet Neues

EMail-Hoax "Suche Knochenmarkspender Blutgruppe AB Rh-neg." kursiert wieder

Leukämie bei Kindern

Internationaler Kinderkrebstag: CML-Patientennetzwerk und iCMLf bündeln Kräfte zu CML bei Kindern

Treffen der Elterngruppe cml-bei-kindern.com im August 2010

Erste Studie mit Blutstammzellen nach dem neuen Arzneimittelgesetz genehmigt

Imatinib-Studien bei Kindern: Transplantation als Zweitlinientherapie

Ursache für aggressive Kinderleukämie geklärt

Genveränderungen erhöhen Leukämierisiko bei Kindern

Heilquote immer besser bei Kinderleukämien

Sehr gute Überlebenschancen bei Leukämie und Lymphomen im Kindesalter

Leukämierisiko bei Kita-Kindern um 30 Prozent geringer

Kindergartenkinder bekommen seltener Leukämie

Studien für die Zulassung von Medikamenten für krebskranke Kinder gefordert

Erforschung von resistenten Restleukämiezellen bei Kindern mit ALL

Studie zu Zweitkrebserkrankungsrisiko bei Kindern

Entstehung der ALL-Stammzellen bei Zwillingen beobachtet

Weniger Todesfälle durch Leukämie bei Kindern in USA

Imatinib nach Stammzelltransplantation bei Kindern mit Ph+ALL vorteilhaft

Zweitkrebsrisiko bei Kindern nach ALL erhöht

Genmutationen bei Kindern identifiziert: Hoffnung auf neue Therapieansätze

Kinderklinik unterstreicht Bedeutung von Zusammenarbeit in Multicenter-Studien

Kind mit eigenem konservierten Nabelschnurblut erfolgreich behandelt

Blutkrebs: Steigende Zahl von Leukämie-Fällen bei Kindern

FDA beschließt beschleunigte Zulassung von Glivec für CML bei Kindern

Häufige Leukämieerkrankungen bei Kindern durch Schadstoffbelastungen

Häufig Medikationsfehler bei der Behandlung von ALL bei Kindern

Reichtum als Risikofaktor für Leukämien im Kindesalter?

Kinderonkologen betonen Stellenwert der Nachsorge

Rauchende Eltern erhöhen Risiko für Kinderleukämie

Clofarabine in Europa für ALL bei Kindern zugelassen

Bundesausschuss definiert Qualitätsanforderungen an Kinderkrebskliniken

Krebs bei Kindern: Leukämie häufigste Krebserkrankung

Heilungschancen für leukämiekranke Kinder liegen bei 85 Prozent

EMEA beurteilt Clofarabine positiv für rezidive oder refraktäre ALL bei Kindern

Kindliche Leukämie durch Insektizide im Haushalt - Studie im Zweifel

Verbesserte Therapie bei akuter lymphatischer Leukämie

Zusammenhang zwischen Pestiziden und Leukämie bei Kindern bestätigt

Therapiestudien: Kinderonkologen wenden sich an die Bundeskanzlerin

ASH: Genauere Untersuchungsmethoden verbessern Therapie bei Kindern mit AML

Zentrum für Stammzelltransplantationen bei Kindern in Hannover eröffnet

MHH eröffnet Kinderstation für Knochenmark-Transplantationen in Hannover

Neue Studienergebnisse zu Ursachen von Leukämien im Kindesalter

Blutstammzelltransplantation verbessert die Prognose bei Kindern mit Leukämie

KMT bei Kindern: Tagung am 9./10. September 2005

Häufige Infekte im ersten Lebensjahr schützen vor Leukämie

Chancen auf Überleben bei Kinderkrebs deutlich gestiegen

Forschungsprojekt zur Identifizierung von resistenten Restzellen bei ALL

Studie optimiert Chemotherapie-Dosis bei Kinder-ALL

PCR-Untersuchung als Frühwarnsystem vor Rückfallen bei Kinderleukämie

Anstieg der Leukämieerkrankungen bei Kindern

Kinder mit fortgeschrittenem Hodgkin-Lymphom sprechen auf BEACOPP gut an

Studie: Vitaminreiche Kindernahrung und Curry schützt vor Leukämie

Frankfurter Zentrum für Stammzell-Transplantation bei Kindern eröffnet

Internationale Studie zur Therapieoptimierung bei Kinder-AML gestartet

Jenaer Forscher entdecken Ursache für Chemo-Resistenz bei Kinderleukämie

Erste Studienergebnisse zum Einsatz von Glivec bei Kindern mit CML und ALL

Metall Wolfram könnte Leukämie bei Kindern auslösen

Krebskranke Kinder haben hohes Risiko für weitere Krebserkrankung

Nabelschnurblut-Stammzellen: Geschäft mit der Angst?

Mögliche Ursache für ALL im Kindesalter gefunden

Krebshilfe: Drei von vier krebskranken Kindern können geheilt werden

2,4 Millionen Euro Förderung für Studie zu ALL bei Kindern

Multiples Myelom

Thalidomid bessert Langzeitüberleben beim multiplen Myelom

Zulassungserweiterung von Bortezomib bei Multiplem Myelom

Proteasome-Hemmer Bortezomib in USA für Multiples Myelom zugelassen

Politik und Recht

Frühe Nutzenbewertung: DGHO plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG

Neue EU-Verordnung zu klinischen Studien: Patientenperspektive

DGHO: Neue EU-Verordnung zu klinischen Studien – eine Chance für den Forschungsstandort Deutschland

DGHO-Pressekonferenz: "AMNOG: Mehr Mitspracherechte für Experten und Patienten"

DGHO: "Bürokratieabbau bei unabhängigen klinischen Studien ist gelebter Patientenschutz"

Carreras-Gala wird im Dezember eingestellt - offener Brief an den MDR und die ARD

Änderung der Versorgungsmedizin-Verordnung mit deutlichen Verschlechterungen bzgl Schwerbehinderung

Zulässigkeit der Frage nach Schwerbehinderung bei Einstellung weiter offen

Mittelknappheit in der Onkologie – eine Umfrage unter Hämatologen und Onkologen

Patienten haben ein Recht auf Kopien ihrer Akte - selbst bei unbezahlter Rechnung

Beipackzettel von Medikamenten dürfen endlich ins Internet

Streit um Verbeamtung einer ehemals Krebskranken in Sachsen

IGES-Studie: Keine Kostenexplosion durch teure Krebsmedikamente

Rationierung darf nicht in den Köpfen der Ärzte anfangen

Hilferuf für Fuad Abbasov – 21 Jahre

Karlsruhe lehnt vollen Kostenersatz bei künstlicher Befruchtung ab

Nach Krebsheilung folgt Sorge um Arbeitsplatz

Patiententelefon der Verbraucherzentralen jetzt kostenfrei

DGHO: Einsparungen bei moderner Krebstherapie nicht auf Kosten der Patienten

DGHO fordert Krebsregister, bessere Studienbedingungen und Versorgungsstrukturen

Patienten führend im Kampf gegen Krebs

Sonderkündigungsschutz für Schwerbehinderte nur bei rechtzeitiger Antragstellung

IQWiG-Affäre: Ein Wissenschafts-Krimi um die gemeinsame Selbstverwaltung

Überschüsse der Krankenkassen, DLH kämpft für Kostenerstattung (Update)

IQWiG stellt Fremdspender-SZT zur Anämie in Frage, DGHO kontert

EU-Gericht stärkt Patientenrechte bei Behandlung im Ausland

Internisten fordern Stärkung der Klinischen Forschung in Deutschland

Neue Agentur DAMA soll Arzneimittelzulassung in Deutschland beschleunigen

IQWiG zerstreut Befürchtungen zu Kassen-Kostenübernahme von Transplantationen

Bundestagspetition fordert Behandlungsleitlinien und Studiendaten für Patienten

Vorsorgepläne vorerst ausgebremst

DGHO befürchtet negative Auswirkungen der Gesundheitsreform

UK-Myelompatienten verlieren letzte Hoffnung nach NICE-Ablehnung von Velcade

Stammzelltransplantation: Maßlos enttäuscht vom IQWiG

Gesundheitsreform: Stärkung der Krebsvorsorge

Gesundheitsreform: Wer nicht vorsorgt, muss zahlen

Fachleute zu Fragen der medizinischen Versorgung immer seltener zur Rate gezogen

Hickhack und politischer Nahkampf: IQWiG zieht Vorbericht nicht zurück

IQWiG zieht Bericht zur Stammzellentransplantation zurück

Hämatologen widersprechen IQWiG-Bericht zu Stammzellen

Klinik Heidelberg äußert Kritik am Vorbericht des Qualitätsinstituts IQWiG

Stammzelltherapie: Bundesausschuss stellt etablierte Indikationen nicht in Frage

DGHO übt scharfe Kritik am Vorbericht des IQWiG zur Stammzelltransplantation

Leukämie kein Pflegefall? - DGVP rät zum Widerspruch

DLH nimmt Stellung zum Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz (AVWG)

'Haus der Krebs-Selbsthilfe' wichtige Anlaufstelle für Krebs-Patienten

Neue Broschüre des Gesundheitsministeriums über Patientenrechte

Psychologie

DGHO engagiert sich für bessere Arzt-Patienten-Kommunikation

Krebstherapie in Tablettenform erfordert von Kranken mehr Eigenverantwortung

Jeder dritte Krebspatient entwickelt Angst vor Fortschreiten der Krebserkrankung

Internetportal bietet psychologische Selbsthilfe für Menschen mit Leukämie

Bei Krebspatienten ist Stress oft die Ursache für Konzentrationsmangel

Studie: Jeder dritte Krebskranke hat eine psychische Begleiterkrankung

Wie Ärzte ihr Mitgefühl kontrollieren (müssen)

Körper und Psyche: Krebs trifft auch die Glücklichen

Kinder Krebskranker Eltern: Zu wenig Unterstützung

Psychoonkologische Betreuung für Krebspatienten im Kölner Haus Lebenswert

Studie: Wie verarbeiten Überlebende einer akuten Leukämie ihre Krankheit?

Lebensverdruss und Erschöpfung keine Ursache für Krebserkrankung

Psychologische Online-Beratung für Leukämiekranke wird weitergeführt

Studie bietet kostenlose psychologische Online-Beratung für Leukämiekranke

Therapie

MPN-Patiententage am 27. Januar in Berlin und 17. März in Mannheim

Immuntherapie - weitere Option gegen Krebs!

Gemeinsam für MPN: der MPN-Patiententag am 14. Oktober in Stuttgart

Stellungnahme der DGHO zu Methadon als Krebsmedikament: Ohne weitere klinische Studien ist der Einsatz bei Patienten nicht vertretbar

Bayern2-Radiobeitrag "Neue Wege in der Leukämie-Therapie"

"Alternative Medizin: Wir müssen den Menschen als Ganzes betrachten"

DLH mit neuer DLH-Info, Update der Ratgeber zur allogenen SZT sowie zu Infektionen bei Abwehrschwäche

DGHO: Gute Arzt-Patienten-Kommunikation: Rezidive vermeiden, Therapieerfolg erhöhen, Kosten senken

Arseneinsatz bei akuter Promyelozytenleukämie (APL) eventuell früher

NICE: Absage an teure Leukämie-Medikamente

Individuelle Vakzine unterdrücken Lymphkrebs-Rezidiv

Therapieerfolg bei Leukämiepatienten in letzten 20 Jahren deutlich verbessert

Kompetenznetz Leukämien: Erfolge bei Behandlungen von Leukämien

"Haus 9" der Mannheimer Uniklinik in Betrieb genommen

BfArM informiert über Behandlung von Blutarmut bei Krebspatienten

Fünf Tumorzentren von Deutscher Krebshilfe gefördert

Neue Richtlinien zur Prävention und Behandlung von Infektionen bei Leukämie

Krebsüberlebensprognose in USA meist besser, bei Leukämie aber identisch

Prof. Hallek fordert bessere Zusammenarbeit von Kliniken und Praxen

Selektiv lernfahig: Ärzte beherzigen neues Wissen über Medikamente zu selten

Bundesverfassungsgericht stärkt Recht auf neue Therapien

Bald neue Option bei invasiven Pilzinfektionen - Erfolg mit Posaconazol

Erhöhtes Risiko für Zweitkrebs bei HL aufgrund Nebenwirkungen der Therapie

DLH setzt Handzeichen gegen Krebs und startet Informationskampagne

Radioimmuntherapie bei NHL auch nach Versagen von Chemo erfolgsversprechend

Aufbautraining oder Schonung? Charité sucht Leukämiepatienten für Studie

Gesundheitsreform: Chronikerregelung & Fahrtkosten für Leukämiepatienten?

Befragung: Patienten üben Druck auf Ärzte aus

Forschungsprojekt zum "Mündigen Patient"

DGHO: Therapie mit monoklonalen Antikörpern verbessert Chancen bei Non-Hodgkin

Leukämiemedikament E21R erhält Patentschutz

Transplantation

Ibrutinib schwächt chronische Graft versus Host-Erkrankung

Suizidale T-Zellen verhindern Graft-Versus-Host-Reak­tion

Urintest könnte stammzelltransplantierten Leukämie-Patienten helfen

Senkung des GvHD-Risikos bei SZT durch Modulation der Stammzellen mittels Antikörpern

Deutsche Knochenmark­spenderdatei expandiert nach Großbritannien

Sozialgericht Hamburg: Krankenkasse muss Kosten für Transplantation älterer Patienten übernehmen

Einsatz von Tyrosinkinasehemmern bei Rückfällen nach allogener Transplantation bei CML vorteilhaft

Stammzelltransplantation: Wenn das Gedächtnis nicht mehr mitspielt

1000. Stammzelltransplantation an Uniklinik Jena, gefördert durch Jose-Carreras-Stiftung

Dosisreduzierte Konditionierung macht Transplantation auch bei älteren Patienten möglich

GBA schränkt Therapie mit Stammzellen bei Leukämie ein

Nach KMT verschwindet das "Chemo-Hirn" binnen 5 Jahren wieder, aber oft bleiben kleinere Defizite

ZKRD: Konstante Steigerungen bei Blutstammzellspenden

Sport unterstützt Patienten während der Stammzelltransplantation

Allogene Transplantation für CML-Patienten nach Nilotinib oder Dasatinib ist machbar und wirksam

DKMS zieht Bilanz für 2010

Stammzelltransplantation: Neue Erkenntnisse über Warnsignale zur GvHD

Deutschland Europas Spitzenreiter bei Knochenmarkspenden

Uniklinik Köln eröffnet neue Intensivstation für Leukämie-Patienten

Knochenmarkspende - Kinder aus ethnisch unterschiedlichen Ehen suchen länger

ZKRD: Noch mehr potenzielle Blutstammzellspender im Jahr 2009

Verfahren zur Steigerung der Stammzellausbeute von Nabelschnurblut

Immer mehr Deutsche zu Knochenmarkspende bereit

Trennung von GVL und GVHD durch Medikamente

DKMS mit 2 Millionen potentiellen Spendern

José Carreras eröffnet Marburger Leukämie-Zentrum

Dresdner Forscher erfolgreich mit neuer Leukämie-Transplantationsmethode

2000. Transplantation in Leipzig

ZKRD: Über 4000 Stammzellspenden in 2008, hohe Spendenbereitschaft der Deutschen

Gesamtzahl deutscher Blutstammzellspender steigt 2008 auf über 3,3 Millionen

Forschungsprojekt zur verbesserten Vorhersage des Spende-versus-Leukämie-Effekts

Neue Methode zur Trennung von regulatorischen und schädlichen T-Zellen

Neue Methoden zur Isolierung von T-Zellen zur GvHD-Vermeidung

Watte statt Blut: DKMS-Spenderregistrierung jetzt mit Wattestäbchen statt Blut

Kongress zur Pflege von Patienten mit KMT/SZT in Ulm

Studie: Blutstammzellen schneller und schonender gewinnen

Kombination von DLIs und Imatinib nach Transplantationsrückfall vielversprechend

Oliver Bierhoff lässt sich in DKMS-Spenderdatei registrieren

Neue DLH-Broschüre für Patienten nach Stammzelltransplantation

Infektion oder Abstoßungsreaktion? - Die Gratwanderung in der SZT

500. Fremdspender-Transplantation am Universitätsklinikum Heidelberg

ZKRD: Über 3,1 Millionen Spender in Deutschland registriert

DKMS: Über 200.000 neue Spender in 2007

Stammzellen aus Nabelschnurblut eignen sich auch für ältere Tumorkranke

Carreras-Stiftung fördert Forschung zur Abstoßung nach SZT an Mainzer Uniklinik

Markermolekül ermöglicht Früherkennung von SZT-Abstoßungsreaktionen

Imatinib nach Mini-Transplantation kann Rückfälle verhindern und DLIs verzögern

ZKRD vermeldet drei Millionen Blutstammzellspender

Prostaglandin könnte schnellere Erholung nach Stammzelltherapie ermöglichen

IQWiG-Bericht zur Transplantation ist unsachgemäß und verunsichert

Schonendere Behandlungsmethode bei Transplantation von AML-Hochrisikopatienten

Gute Ergebnisse mit Nabelschnur-Stammzellen bei leukämiekranken Kindern

Transplantationen bei CML mit Fremd- und Familienspender haben ähnliche Chance

Reger Austausch auf der ZKRD-Jahrestagung 2007

Immunmodulation in der allogenen Stammzelltransplantation

Jahrestagung der DGN diskutiert neue Ansätze in der Radioimmuntherapie

ZKRD erfüllt die hohen internationalen Standards

Rehabilitationsprogramm nach Stammzelltransplantationen hat Nutzen

Deutsche sind die fleißigsten Knochenmarkspender weltweit

Zu wenige Ausländer sind in den Spenderdateien erfasst

Deutsche Hämatologen: Nabelschnurblut für Eigenbedarf ist Geldschneiderei

Stammzelltransplantation in frühem Chemozyklus war lebensrettend

Neue Vorsorge gegen Pilze bei Leukämiepatienten

Neue Ansätze zur Therapie von Infektionen bei Transplantationspatienten

Charité mit neuem Konzept: Als Leukämiekranker zu Hause gesund werden

Erhöhtes Zweitkrebsrisiko bei Stammzelltransplantation mit weiblichen Spendern

Nabelschnurblut zwischen Kommerz und Altruismus

Bei KMT T-Zellen erfolgreich gegen Viren aktiviert

Transplantation von Nabelschnurstammzellen ebenso gut wie Verwandtenspenden

Interesse an Stammzellen aus Nabelschnurblut wächst

Neue Techniken zur Stressbewältigung bei Stammzelltransplantation

10 000te Stammzellspenderin seit Gründung der DKMS

Ärzte und Patienten schockiert über fehlenden Sachverstand des IQWiG zur SZT

Glivec-Vortherapie stellt kein Problem bei Transplantation dar

Sprachwissenschaftler erforschen Systeme zur Verbesserung der Spenderauswahl

Neue Entwicklungen erhöhen Sicherheit von Stammzellentransplantationen

Bisher kein Anhaltspunkt für höheres SZT-Rsiko nach Dasatinib/Nilotinib

Kortisonpräparate können Krebstherapie ungünstig beeinflussen

Knochenmarktransplantierte profitieren von einer Bewegungstherapie

Dosis-reduzierte Chemotherapie vor Stammzell-Übertragung häufiger

Stammzellen-Transplantation - Zukunftstherapie im Aufwind

Protein unterlegt Prognose einer Spender-gegen-Wirt-Reaktion

Zelltherapie gegen Leukämie und Tumoren

ASH: Impfung des Spenders könnte Abwehr gegen CMV stärken

Konditionierung mit Treosulfan verbessert Transplantation bei älteren Patienten

Stammzell-Transplantation nach Chemotherapie hat sich bewährt

10.000 Stammzellspenden in Deutschland, 10 Millionen potentielle Spender weltweit

Stammzellspende: Suche nach dem "genetischen Zwilling"

Eierstockkrebs-Zytostatikum gut für Konditionierung vor Stammzelltransplantation

Mechanismen der Graft-versus-Host-Reaktion des Darms

Neue Daten zu Transplantationsrisiko bei Vorerkrankungen

Passabler Gesundheitszustand von Langzeitüberlebenden nach Stammzelltherapie

Gute Prognose nach Übertragung von Stammzellen

Untersuchung des Ansteigens von Leukämierisiko im Alter

Zwei-Jahres-Kostenvergleich von Glivec und Transplantation

Zwei verschiedene Nabelschnurblut-Präparate für Transplantation bei Erwachsenen

Formel aus Strahlungsmenge und Alter berechnet Fruchtbarkeit nach Bestrahlung

Neue Aufbereitungstechnik ermöglicht Transplantation inkompatibler Spenderzellen

Erfolgsquote bei Stammzell-Spendersuche auf 80 Prozent gestiegen

EU finanziert AlloStem-Programm zur Weiterentwicklung der Leukämie-Immuntherapie

Heidelberger Stammzellspenderregister hat 20.000 Spender

Neue Methode des Immuntests soll Transplantationen mit CMV sicherer machen

Stammzell-Transplantation: Eiweiße warnen vor GvHD

Universitätsklinik Heidelberg verdoppelt Kapazitäten für Transplantation

Genesung nach Stammzelltransplantation kann bis zu fünf Jahre dauern

Neues pegyliertes G-CSF ermöglicht bequemere Mobilisierung von Stammzellen

Immunität gegen CMV ist mit Blutstammzellen übertragbar

EU fördert Projekt für Verbesserung der Stammzelltransplantation

Leimener Typisierungsaktion rettet einem anderen Patienten das Leben

Transplantationseinheit in Leipzig wird aufgestockt

Neue Methoden der Zelltherapie bei Transplantation

In 2003 mehr neue Knochenmarkspender als je zuvor

Mehr als zwei Millionen Stammzellspender in Deutschland registriert

Blutstammzell-Transplantation hat Knochenmarktransplantation nahezu ganz ersetzt

Neues Zellübertragungsverfahren bei Stammzelltransplantation erprobt (update)

ZKRD: Die Datenbank des Lebens

Transplantations-Forschung: Schutz von Spenderzellen gegen Chemotherapeutika

DKMS/Emnid-Studie: Die meisten würden Stammzellen spenden

Türkische Stammzellspender gesucht

In Köln jetzt ständige Registrierung als potentieller Stammzellspender möglich

Blutstammzellen bei Transplantation gefragter als Knochenmark

Blutstammzelltransplantation risikoärmer als Knochenmarkstransplantation

33jährige AML-Patientin erfolgreich mit Nabelschnurblut-Stammzellen behandelt

Neue Statistik über Stammzelltransplantationen in Europa

Mini-Transplantation könnte bei CLL intensive Chemotherapie ersparen

Veranstaltung

Anmeldung abgeschlossen: 10. Leukämie-Online-Treffen 2019: 21/22.9. in Fulda

MPN-Patiententage in Köln, Göttingen, Stuttgart, Saarbrücken, Berlin, Rostock und Mannheim

Welt-Krebs-Tag am 4.2.2018: Podcast vom Radiointerview in Bayern 5 zum Thema Patientenbeteiligung, Leukämieforschung und Deutsche CML-Allianz

Krebsmedizin auf dem DGHO-Kongress 2017: Enorme Innovationsschübe. Große Herausforderungen

Welt-CML-Tag-Aktionen in Berlin und Potsdam: Gestern tödlich. Heute chronisch. Morgen heilbar.

Welttag der chronischen myeloischen Leukämie 2017: Therapie revolutioniert. Neuen Herausforderungen begegnen

Kommt vorbei! Aktion am Berliner Alexanderplatz am Welt-CML-Tag (Freitag, 22.9.) von 11-13 Uhr

9. Leukämie-Online-Treffen 2018 (22./23.9. in Düsseldorf)

Anmeldung für den 12. Thüringer Krebskongress (10./11. Juni 2017 im Universitätsklinikum Jena)

Carreras-Stiftung sucht für diesjährige Gala Fotos von verstorbene Leukämie-Patienten

Offene Krebskonferenz OKK2015 in Jena am 14.11.2015

Leukämie-Online-Treffen 2015: Wandel der CML-Therapie, CML-Generika, Aktivitäten der CML-Selbsthilfe - und auch ein kleines Kunststück

ASH-Jahreskongress 2014 gestartet - wird sind vor Ort...

Immuntherapie: Auf dem Weg in eine neue Ära der Krebstherapie?

Leukämie-Online-Treffen 2014: Qualitätssicherung, CML-Therapie und Tyrosin-Chinesisch

Leukämie-Online-Treffen 2014

Vorankündigung Leukämie-Online-Treffen 2014

Anmeldung Leukämie-Online-Treffen 2015

Patienten- und Angehörigen-Symposium am 26.4.2014 in Köln

José Carreras: "Danke für die grandiose Unterstützung" - Gala erzielt über 2,8 Millionen Euro

José Carreras moderiert mit Esther Schweins die Carreras-Gala am 19. Dezember 2013

José Carreras Gala wird Sky Deutschland und Goldstar TV weitergeführt

Leukämie-Online-Treffen 2013

José Carreras Gala liegt Zuschauern am Herzen und ist für Betroffene essentiell

Helft uns, José Carreras für seinen Einsatz für Leukämiepatienten zu danken!

Der José Carreras Gala in der ARD droht die Absetzung

Weihnachtszeit ist Spendenzeit... bedenkt bitte auch Leukämie-Online!

Hilf Leukämie-Online, 1.000 EUR für die Vereinskasse zu gewinnen - Deine Stimme zählt!

CML ist Erfolgsgeschichte für personalisierte Medizin: Erster "Welt-CML-Tag" am 22. September 2011

DGHO-Krebs-Patiententag am 1. Oktober in Basel

LebensMUT-Informationstag: Präsentationen zu CLL und CML verfügbar

Bericht vom Leukämie-Online Patiententreffen 2011

Leukämie-Online-Treffen, 2-3. April 2011: Nur noch ca. 15 Plätze übrig

DLH und KNL mit Telefonaktion am 26.1. zu CML, PMF, ET und PV

Weihnachtszeit ist Spendenzeit...

Carreras-Gala: 6,5 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie

Weihnachtszeit ist Spendenzeit...

Weltweites Treffen der CML- und GIST-Patientengruppen in Portugal

4.500 Onkologen vom 2.-6. Oktober zur DGHO-Jahrestagung in Mannheim

José Carreras Gala am 18.12.2008 spielt 5,6 Mio EUR für Leukämie ein

Patienten fragen - Experten antworten zum Thema "Maligne Lymphome" am 17.09.

600 Teilnehmer auf dem 11. Bundesweiten DLH-Patienten-Kongress

Ralf Rambach ist neuer DLH-Vorsitzender, Anita Waldmann DLH-Ehrenvorsitzende

CML auf ASH 2007: Ein Live-Bericht

Weihnachtszeit ist Spendenzeit...

DLH-Patienten-Kongress mit fast 1200 Patienten und Angehörigen

10 Jahre DLH-Patienten-Kongress: Informationen für Patienten aus erster Hand

Weihnachtszeit ist Spendenzeit...

Krebspatienten rufen EU-Regierungen zu mehr Ernst im Kampf gegen Krebs auf

Golfdamen unterstützen Stiftung Leukämie mit Benefizturnier

Patienten-Kongress der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe

Off-Label-Use außerhalb der Zulassung: "Flugschein" als Lösungsansatz?

ASH 2005 kommt: Zusammenfassungen sind online verfügbar

1. Offene Krebskonferenz in Berlin am 26./27.2.2005

DLH fordert patientengerechte Lösung der Off-Label-Problematik

DLH-Patienten-Kongress am 25./26.06.2005 in Göttingen: Anmeldefrist läuft

European Cancer Patient Coalition (ECPC) hielt zweite "Masterclass"

Die DLH feiert 10 Jahre Hilfe, Information, Interessensvertretung

lebensmut Patientenforum: Angst macht sprachlos - Wege aus der Wortlosigkeit

10. José Carreras-Gala am 16.12.2004 in der ARD

Am 26.10. Leukämie-Patiententag in München

DGHO-Informationstag für Patienten und Angehörige am 26.10.2002 in München

Patientenkongress Leukämien & Lymphome nächstes Wochenende in Regensburg

Bundesweiter DLH-Kongress Leukämien & Lymphome am 22./23.6.2002 in Regensburg

X Sonstiges

Viel getan, viel erreicht: Leukämie-Online-Tätigkeitsbericht 2015

Sekretariatskraft (m/w) für gemeinnützigen Verein LeukaNET in München gesucht!

Leukämie-Online: Von der Blog-Software zum weltweiten Netzwerk - Interview mit Jan Geißler in JOURNAL ONKOLOGIE

Ein Frohes, möglichst gesundes Neues Jahr!

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit CML" - jetzt endlich auch auf Amazon!

In eigener Sache: Update von Leukämie-Online

Viel getan, viel erreicht: Leukämie-Online-Tätigkeitsbericht 2013

Weihnachtszeit ist Spendenzeit... bedenkt bitte auch Leukämie-Online!

Neue Patientenratgeber verfügbar

Allianz PKV testet Direktabrechnung von Privatrezepten über 1000 Euro mit den Apotheken

Dr. Druker, Entwickler von Imatinib, erhält Meyenburg-Preis

SHOW:

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1