Die bei der CML gebräuchlichen Tyrosinkinasehemmer werden über den Magen-Darmtrakt aufgenommen, dann über die Leber in andere Stoffe umgewandelt, und dann aus dem Körper ausgeschieden. Bei dem Abbau des Medikaments sind verschiedene Enzyme in der Leber beteiligt. Dabei ist zu beachten, dass zahlreiche Medikamente den Abbau der CML-Medikamente stören können oder dass die CML-Medikamente den Abbau anderer Medikamente beeinflußt. Daher ist streng darauf zu achten, dass alle anderen Medikamente sehr sorgfältig zu prüfen sind, die zusätzlich zur CML-Therapie verabreicht werden. Dazu gehören auch Beruhigungsmittel, Antibiotika, Fettstoffwechsel-Medikamente, Johanneskraut, oder auch Komplementär-, Alternativ- und Naturmedizin. Auch bestimmte Lebensmittel wie Grapefruit-Saft oder Sternfrucht können die Aufnahme von Glivec beeinflussen.

Siehe hier nähere Informationen zu Wechselwirkungen von anderen Medikamenten mit Imatinib.

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Anmelden/LogIn

Schwierigkeiten beim Anmelden in Forum? Hier lesen.

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1

Unsere Seminarreihe

"Wissenshorizonte – aktuelle Perspektiven auf ein Leben mit CML“ – eine kostenlose Online-Seminarreihe für CML-Patient*innen und Angehörige. Die Aufzeichnungen der bisherigen Seminare findet Ihr hier.

252 364 max