Willkommen bei Leukämie-Online!

Leukämie-Online ist eine unabhängige, deutschsprachige Wissens- und Kommunikationsplattform zum Thema Leukämie. Diese wird von Leukämiepatienten betrieben und ist gemeinnützig. Das Angebot fördert aktive, informierte und selbstbestimmte Patienten durch umfangreiche Informationen über Neuigkeiten und Hintergründe zur Forschung und Behandlung von Leukämien. Interaktive Foren ermöglichen zudem den direkten Erfahrungsaustausch. 

SafePolyMed

Alter, biologisches Geschlecht, genetische Veranlagung und aktueller oder chronischer Krankheitsstatus gehören zu den wesentlichen Einflussfaktoren darauf, wie Medikamente miteinander und mit unserem Körper interagieren. Eine allgemeingültige Formel in der Behandlung mit Medikamenten ist daher oft unzureichend, vor allem bei der gleichzeitigen Verschreibung mehrerer Medikamente, da dies das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen erhöhen kann.

Um Krankenhauseinweisungen und Todesfälle durch unerwünschte Arzneimittelreaktionen zu reduzieren, ist eine Veränderung des Status quo und die Einführung personalisierter Medizin unabdingbar. Deshalb hat es  sich das von der EU geförderte SafePolyMed-Projekt, an dem auch LeukaNET e.V. mitarbeitet, zusammen mit internationalen Partnern zum Ziel gesetzt, Ärzten, Apothekern und Patient:innen neue Werkzeuge und Mittel zur Verfügung zu stellen, um Arzneimittelreaktionen auf individueller Ebene zu definieren, zu bewerten und zu managen. Das Projekt möchte auch einen neuen Ansatz schaffen, Patient:innen proaktiv in ihre Therapie einzubeziehen und zu stärken.

Mehr über den ganzheitlichen Ansatz von SafePolyMed zu erfahren, der darauf abzielt, die allgemeine Arzneimittelsicherheit zu erhöhen und Patient:innen in ihrer Behandlung zu stärken, könnt Ihr in dem Video unten erfahren.

Über SafePolyMed: 

Das EU-geförderte Forschungsprojekt SafePolyMed befasst sich mit unerwünschten Arzneimittelreaktionen und vereint 12 Partner aus Europa. Es nutzt maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, um über 1 Million Datensätze zu analysieren und ein umfassendes Risikobewertungssystem zu erstellen. Durch spezifische Tools sollen Ärzte, Apotheker und Patienten aktiv zur Behandlung beitragen und die Kommunikation verbessern, um einen gleichberechtigten Zugang zur Gesundheitsversorgung in Europa zu fördern. 

1000 Buchstaben übrig


Anmelden/LogIn

Schwierigkeiten beim Anmelden in Forum? Hier lesen.

Ähnliche Artikel

Keine ähnlichen Artikel


Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1

Unsere Seminarreihe

"Wissenshorizonte – aktuelle Perspektiven auf ein Leben mit CML“ – eine kostenlose Online-Seminarreihe für CML-Patient*innen und Angehörige. Die Aufzeichnungen der bisherigen Seminare findet Ihr hier.

252 364 max




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

neue Forenbeiträge

Neue Links