Pustel-Bildung

Moderatoren: NL, Marc, jan

susi77
Beiträge: 6
Registriert: 04.10.2017, 10:29
Kontaktdaten:

Re: Pustel-Bildung

Beitrag von susi77 » 07.10.2017, 22:09

Lieber Igelfisch,

danke für deine rasche Rückmeldung.
Urea scheint bei dir gut gewirkt zu haben, nun werde ich diese Cremes/Lotions mit diesem Wirkstoff ebenfalls ausprobieren. Laut meinen Recherchen dürfte auch Aloe Vera eine gute Methode gegen Pustelbildung sein. Muß eben ausprobiert werden.
Bis jetzt verwendete ich Olivenölsalbe, die die Haut zwar mit Feuchtigkeit versorgt, der Ausschlag ist aber immer noch da.
Ich werd´ mich in meiner Apotheke mal schlau machen.

Nochmals vielen lieben Dank und es freut mich sehr für dich, dass Tasigna bei dir so rasch geholfen hat.

LG zurück
susi77

Igelfisch
Beiträge: 22
Registriert: 22.07.2016, 10:56
Kontaktdaten:

Re: Pustel-Bildung

Beitrag von Igelfisch » 06.10.2017, 15:52

Hallo Susi,

ich bin seit August 2016 dabei und nehme auch Tasigna. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Muskelkrämpfe traten anfänglich auch vermehrt auf. Pustelbildung hatte ich am Rücken und an den Armen. Manchmal habe ich auch welche auf der Kopfhaut, die jedoch eher wie Pickel sind und weh tun.

Geholfen hat mir eine Körperlotion mit Urea. Gibt es in der Apotheke oder etwas preiswerter in der Drogerie. Die Pusteln auf der Haut sind alle weggegangen, nur noch ab und zu treten Vereinzelte auf. Allerdings benutze ich die Körperlotion (mit 5% Urea) 1 x täglich, da ich auch sehr trockene Haut habe. Seit ich auch mein Shampoo auf ein Urea-Shampoo gewechselt habe, habe ich nur noch selten diese Pusteln auf der Kopfhaut. Das Shampoo ist hier das einzige was ich gegen die Pusteln auf der Kopfhaut mache.

Mittlerweile habe ich nur noch selten Nebenwirkungen von Tasigna.

Die anfänglichen stärkeren Nebenwirkungen haben bei mir alle nachgelassen und ich kann sehr gut mit der CML und mit Tasigna leben.

Ich hoffe, deine Nebenwirkungen lassen bald nach und wünsche dir sehr gute Werte. Bei mir ging es relativ schnell, nach einem Viertel Jahr MMR und nach 7 Monaten schon MR 4,5.

Alle Gute für dich
Liebe Grüße aus Süddeutschland
von Igelfisch

susi77
Beiträge: 6
Registriert: 04.10.2017, 10:29
Kontaktdaten:

Pustel-Bildung

Beitrag von susi77 » 06.10.2017, 11:56

Hab eine Frage:
Bei mir wurde am 25.08.2017 CML diagnostiziert. Begann mit Glivec und habe wegen Unverträglichkeit auf Tasigna umgestellt.
Nun sind folgende Nebenwirkungen aufgetreten:
Müdigkeit, blaue Flecken, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelkrämpfe (alle auch bei Glivec), Magenkrämpfe und Pustelbildung am ganzen Körper, jucken aber noch nicht (seit Tasigna).
Gegen Kopf- und Gliederschmerzen und Muskelkrämpfe hat mir der Arzt Mexalen, gegen Magenkrämpfe Buscopan verschrieben. Könnt´ ihr etwas gegen die Pustelbildung empfehlen? Wie gesagt: Jucken tuts noch nicht! Und sollte es zu jucken beginnen, was wäre hier empfehlenswert?
Danke für Eure Rückmeldungen. :)

LG susi77 aus Österreich :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast