Dosierung/Nebenwirkungen Venetoclax

Akute Myeloische Leukämie (AML) und Akute Lymphatische Leukämie (ALL)

Moderatoren: jan, NL, Marc

WerWolf
Beiträge: 50
Registriert: 02.12.2020, 23:09
Kontaktdaten:

Dosierung/Nebenwirkungen Venetoclax

Beitrag von WerWolf » 14.04.2021, 13:33

Der Arzt unseres Vertrauens schwört auf die Kombitherapie Azacitidine/Venetoclax bei primärer AML. Allerdings hat die volle Dosis V. (400mg/d) erhebliche unerwünschte Nebenwirkungen bei meiner Frau: nächtliche Mundtrockenheit (Einnahme jeweils 400mg zum warmen Abendessen - Mittags gibt's nur 'ne Suppe), Haarausfall (nicht so gravierend wie bei Chemo, aber ...) und trotz fast "perfekten" Blutbildes zwar keine Aphten (wie zu Beginn) mehr im Mund, aber regelmäßig "Pickel" auf der Zunge und/oder in den Wangen, dazu stellenweise Geschmacks-/Gefühllosigkeit. Der Zusammenhang dieser Nebenwrkungen mit Venetoclax ist zwar nur "gefühlt", da sie nach Reduzierung der "Tagesration" auf 200mg nachließen, aber ...
Hat da jemand Erfahrungen/Tips?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast