Gelenkschmerzen

Akute Myeloische Leukämie (AML) und Akute Lymphatische Leukämie (ALL)

Moderatoren: jan, NL, Marc

PMF2SZT
Beiträge: 138
Registriert: 15.02.2017, 20:57
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelenkschmerzen

Beitrag von PMF2SZT » 25.11.2018, 12:48

Lieber Werner,

ich würde Dir empfehlen, mal im LENAforum.de zu fragen. Man kann sich kostenlos registrieren. Dort sind recht viele stammzelltransplantierte Patienten (auch AML) und deren Angehörige vertreten (derzeit über 450) und es werden alle möglichen Probleme nach einer allogenen SZT besprochen. Solche Beschwerden können auch Betroffene bekommen, die keine AML hatten, sondern eine andere hämatologische Erkrankung.

Gruß und alles Gute für Dich,
Joachim
(2x alloSZT Uniklinik Ulm 2010 + 2012 wg. PMF)
www.LENAforum.de - DAS Forum für Stammzelltransplantation von Erwachsenen
Förderverein für KMT e.V.

wschwarz
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2018, 10:49
Kontaktdaten:

Gelenkschmerzen

Beitrag von wschwarz » 25.11.2018, 11:27

Hallo,

Ich bin vor drei Jahren an einer AML erkrankt und in 12/2015 transplantiert worden. Danach gab es wiederholt GvHD-Episoden an Haut und Darm, zuletzt vor einem Jahr mit einer Grad IV Abstoßung der Leber.

Im Augenblick ist klinisch eigentlich alles OK, die Blutwerte normal.

Dennoch leide ich seit einigen Monaten an Gelenkschmerzen, seit etwa 3 Wochen so massiv, dass ein Gehen selbst mit Schmerzmitteln praktische nicht möglich ist.

Meine Ärzte ermüden eine Gvhd an Gelenken. Das kann ich mir nicht Re HT vorstellen, da ich noch mehrfach immunsuprimiert bin mit Jakavi und ECP, bis vor kurzem auch noch mit Prograf.

Gemessen wurde aber ein niedriger Vitamin D Spiegel mit 13,8ng/ml.

Hat jemand Erfahrung mit Gelenkschmerzen im Zusammenhang mit einer AML? Welche Behandlung war erfolgreich?

Herzliche Grüße

Werner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste