Kombi Umbralisib und Ublituximab ( U 2 )

Moderatoren: NL, Marc, jan

Thomas55
Beiträge: 1658
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Kombi Umbralisib und Ublituximab ( U 2 )

Beitrag von Thomas55 » 18.12.2020, 08:18

Hallo Alan,
das ist wieder eine der Studien über die ich mich wundere. Wie kann man das alte Leukeran (Chlorambucil) von dem man weiß dass es nur sehr sanft hilft und meist nur solange man es nimmt, mit einer Wirkstoffklasse vergleichen die bekanntermaßen ganz andere Wirkungen hat. Das wäre so, wie wenn ich die Alkoholwirkung eines 0,5l Glas Radler, mit einem 0,5 lGlas Schnaps vergleichen würde. Hinzu kommt dass es ethisch problematisch wäre, stark vorbehandelte Patienten mit Leukeran zu behandeln, es sei den vielleicht in der Palliativphase.
Gruß Thomas

Alan
Beiträge: 249
Registriert: 10.03.2018, 16:31
Kontaktdaten:

Kombi Umbralisib und Ublituximab ( U 2 )

Beitrag von Alan » 17.12.2020, 18:39

Zur Info ,

Dr. John Gribben Barts Cancer Institut London stellte auf der ASH 2020 eine Phase 3 Studie der Kombi U2 vor, im Vergleich zur Kombi Chlorambucil und Obinutuzumab .
Insgesamt war das Ansprechen von U2 mehr als 90 % und 83 % bei CLL Pat. wenn vorbehandelt . Bei 15 Pat. stark vorbehandelt einschließlich BTK – Inhibitoren war die ORR 57 % .
Das mediane PFS betrug bei U2 bei nicht vorbehandelten Pat. 38,5 Mon. gegenüber 26,1 Mon. im Kontrollarm und 31 ,9 Mon. bei vorbehandelten Pat. gegenüber 17, 9 Mon. im Kontrollarm.
Für CLL – Pat. bedeutet dies auch mehr Auswahlmöglichkeiten von Therapien. Das Sicherheitsprofil ( Nebenwirkungen ) bei U2 im Vergleich zur gleichen Medikamentenklasse Idelalisib und Duvelisib wurde in der Häufigkeit verringert. Eine Antragstellung zur Zulassung von U2 bei der FDA erfolgt .
Gruß Alan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste