Wer kennt AC 220 - neue Studie in Heidelberg

z.B. Neue experimentelle Wirkstoffe, Therapieunterstützung (z.B. Vitamine) und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bei Behandlung von Leukämie.

Moderatoren: NL, Marc, jan

Leukoplast
Beiträge: 6
Registriert: 22.03.2014, 11:02
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt AC 220 - neue Studie in Heidelberg

Beitrag von Leukoplast » 02.04.2014, 10:21

Bei der AC 220-Studie wird ein Medikament erprobt, von dem die AML-Patienten mit einer FLT-3-Mutation profitieren sollen, also rund 30 % der AML-Patienten kommen für eine AC 220-Behandlung in Frage. Das sind aber die 30%, die eine sehr schlechte Prognose haben, die sich bald verbessern könnte. Erste Ergebnisse lassen hoffen.

LG Heiner

Heike42
Beiträge: 160
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike42 » 29.09.2010, 10:51

Hallo Haggi
Habe heute mal die Ärzte gefragt - leider kommt mein Mann für diese Studie nicht in Frage.
Grüße Heike42
[addsig]

Haggi
Beiträge: 258
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Haggi » 28.09.2010, 12:24

Hier die Webseite der Uni Heidelbarg zum AC 220 :

<!-- BBCode auto-link start --><a href="/http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/L ... 664.0.html" target="_blank">http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/L ... .0.html</a><!-- BBCode auto-link end -->

Haggi
[addsig]

Heike42
Beiträge: 160
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike42 » 28.09.2010, 11:43

Hallo
Hat schon mal einer von Euch von AC 220 gehört .
Es läuft eine neue Studie in Heidelberg für Patienten nach AML Rezidiv nach Transplantation.
Würde mich doch sehr interessieren.
Grüße Heike42
[addsig]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste