Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) hat eine gezielte Aktion zur Werbung türkischer Stammzellspender gestartet, da innerhalb dieser Volksgruppe bisher die Chance, einen Stammzellspender zu finden, sehr gering ist.

Für türkische Patienten sei es viel schwieriger, einen geeigneten Spender zu finden als für deutsche, so die DKMS-Geschäftsführerin Claudia Rutt. Grund ist, daß unter den seit 1991 existierenden DKMS-Datei registrierten 875 000 Spendern nur 21 000 Türken sind. In der Türkei selbst gebe es bisher nur eine kleine noch im Aufbau befindliche Datei. Die Chance, in der eigenen Volksgruppe einen geeigneten Spender zu finden, liegt bei 1:20 000, in einer anderen Volksgruppe beträgt sie nur 1:100 000.

"Wir haben festgestellt, daß es in der türkischen Bevölkerung noch große Vorbehalte gegen die Stammzellspende gibt", so Claudia Rutt. Deshalb setzt die DKMS nun gezielt auf die bereits registrierten türkischen Spender: Sie erhalten ein Postkarten-Heftchen mit knappen Informationen auf Türkisch zur Stammzellspende, um andere Bekannte zu motivieren, sich registrieren zu lassen.

Helfen soll auch prominente Unterstützung. "Bei Themen wie Krankheiten oder Krieg müssen wir uns von dem Gedanken verabschieden, daß es immer nur die anderen treffen kann", sagt die Kölner Autorin und Schauspielerin Renan Demirkan. Für sie sei es deshalb selbstverständlich gewesen, für die Bestimmung ihrer Gewebemerkmale fünf Milliliter Blut zu spenden und sich in die DKMS-Datei aufnehmen zu lassen.

Wichtig ist das Engagement der DKMS für Patienten wie die 18jährige Yeliz Gülbahar. Sie erkrankte im November 2000 an AML, ein geeigneter Spender konnte noch nicht gefunden werden. Die Zeit drängt für eine Knochenmarktransplantation. "Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch viel mehr türkische Menschen typisieren lassen würden", sagt sie.

Quelle: Ärzte Zeitung vom 28.5.2002.
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1