Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) widerspricht Pressemitteilungen des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller (vfa) und der Deutschen Krebshilfe vom 30. August 2006, nach denen es seinen Vorbericht "Stammzelltransplantationen bei Akuter lymphatischer Leukämie (ALL) und Akuter Myeloischer Leukämie (AML)" zurückgezogen habe.

Richtig ist vielmehr Folgendes: Der Bericht wird wie alle IQWiG-Vorberichte nach der Anhörung ergänzt und überarbeitet. Während der Erörterung der Stellungnahmen am 29. August 2006 wurden von der Fachgesellschaft umfangreiche zusätzliche unpublizierte Daten angekündigt, die im Rahmen der Anhörung in den Stellungnahmen nicht enthalten waren. Falls sich diese Daten als valide herausstellen und zu einer wesentlichen Änderung der Ergebnisse des Vorberichts führen, wird eine zweite Version des Vorberichts erstellt und eine erneute Begutachtung stattfinden.

Quelle: idw-Mitteilung vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) vom 31.08.2006

Weitere Berichte:
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1