Leukämie-Online wurde im Jahr 2002 auf einer damals sehr innovativen technischen Plattform gestartet - und betrieb ein Blog, lange bevor das Konzept des "Bloggens" weitläufig bekannt war. Nach Jahren des erfolgreichen Betriebs war es jedoch an der Zeit, sich technisch zu erneuern: einerseits, um den neuen Entwicklungen des "Mitmach-Internets" zu folgen, und andererseits, um sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand zu sein. Am 19.11.2010 war es nun soweit: Leukämie-Online 2.0 ist gestartet, mit einem frischeren Design, neuen Funktionen und noch mehr Zukunftspotential. Die neue Version ist noch nicht perfekt, aber das Team arbeitet mit Hochdruck daran, Leukämie-Online noch besser zu machen und die letzten Haken zu beseitigen.

Erstes Ziel der neuen Plattform war, technisch auf den aktuellsten Stand zu bekommen, ohne die von unseren langjährigen treuen Besuchern geschätzte einfache Benutzbarkeit zu ändern. In den vergangenen Monaten wurden hierzu viele wertvolle Anregungen gesammelt, die in die Neuentwicklung eingeflossen sind - vielen Dank hierfür. Wir haben uns bemüht, möglichst wenige tiefgreifende Veränderung an der Oberfläche durchzuführen, aber, um einen Vergleich zu benutzen, den alten Käfer-Motor durch einen aktuellen, zukunftsfreundlichen Elektroantrieb zu ersetzen.


Neben dem aufgefrischten Design bietet Leukämie-Online 2.0 folgendes:

  • Eine neue Forensoftware, die (wenn wir die neuen Funktionen später freischalten) neue nützliche Funktionen bieten wird
  • Ein in alle Homepage-Nachrichten integriertes Lexikon, so dass Fachbegriffe in Beiträgen aus der Leukämieforschung besser verständlich werden
  • Viel mehr Komfort beim Bereitstellen von Nachrichten aus der Wissenschaft auf der Homepage (eine Erleichterung für uns als Betreiber)
  • Die Kommentierung von Beiträgen auf der Homepage durch Teilnehmer der Webseite (ähnlich wie in Blogs anderer Webseiten)
  • Einen neuen Mitgliederbereich, der den Austausch zwischen Teilnehmern besser unterstützt und es ermöglicht, spontante Gruppendiskussionen zu bestimmten Themen zu starten
  • Eine Schnittstelle zu neuen "sozialen Medien" wie Twitter (und zukünftig auch Facebook)

Alles ist darauf angelegt, dass die neuen Möglichkeiten verwendet werden können, aber nicht müssen.

Allerdings sind wir noch nicht fertig mit der Umstellung! Es hakt noch an mehreren Stellen und wir bitten um Nachsicht. Am Design der Webseite wird über die kommenden Tage noch gefeilt, und manches im Forum läuft noch nicht so rund wie es sollte. Zusätzlich wird es noch Hilfefunktionen geben, die z.B. erklären, wie man Forennachrichten absetzt, und auch die "Neue Beiträge im Forum"-Box auf der Homepage wird zurückkehren.

Was sind Eure Gedanken zu Leukämie-Online 2.0? Wir würden uns über Euer Feedback sehr freuen!

Herzliche Grüße,

Jan und Michi - mit dem Team von Cowic, das unglaubliches leistet und uns bei der Umstellung auf Leukämie-Online 2.0 so fantastisch unterstützt!


Jan Geissler Community Builder Avatar   13.03.2014
Ja Nein Lieben Dank Schäfchen! Freut uns sehr.
 
Jan Geissler Community Builder Avatar   22.11.2010
Anmeldung funktioniert nun! Ja Nein Jetzt sollte auch die Anmeldung auf der Webseite unter Verwendung der Passwörter der alten Leukämie-Online Webseite funktionieren.
 
Schäfchen Community Builder Avatar   22.11.2010
Ja Nein Vielen Dank, gefällt mir sehr gut die neue Seite und das neue Forum und ich hoffe dass noch viele hier eine Anlaufstelle und damit Untersützung finden.
Danke, dass ihr euch die viele Arbeit macht!
 
Jan Geissler Community Builder Avatar   22.11.2010
die Kommentarfunktion ist jetzt freigeschaltet! Ja Nein die Kommentarfunkti on ist jetzt freigeschaltet!
 
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1