23 US-Firmen und zwei ausländische Personen haben Warnbriefe der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA bezüglich ihrer Herstellung von Produkten gewarnt, die die Vorbeugung, Behandlung und Heilung von Krebs versprechen. "Viele Patienten geben in ihrer Notlage viel Geld aus, und werden aus ihrer eigenen Umgebung gerissen, um einer fiktiven 'Karotte' teurer und potentiell falscher Hoffnungen nachzurennen", so Dr. Stephen Sagar, Vizepräsident der Gesellschaft für integrative Onkologie, so Hemonc.

Die Warnbriefe wurden durch Verbraucherverschwerden und eine Internetsuche nach betrügerischen Krebsprodukten durch die FDA, FTC und Mitgliedern der Mexiko-USA-Gesundheitsbetrugs-Arbeitsgruppe ausgelöst. Die FDA arbeitet mit der FTC und Bundesbehörden in Kanada, um zu verhindern, dass diese Produkte die Endverbraucher erreichen.

Konsumenten wird geraten, diese Produkte, die momentan eine Blütezeit im Internet erleben, nicht zu verwenden oder zu kaufen. Trotzdem sollte jeder, der diese Produkte nutzt, mit seinem Arzt über den Abbruch des Einsatzes sprechen und medizinischen Rat zur Behandlung etwaiger Nebenwirkungen einholen, so der Vorschlag der FDA.

"Wenn sich Leute in Gefahr gegeben und diese alternativen Therapien anwenden, deren Wirksamkeit unbewiesen ist und die sehr wahrscheinlich nicht funktionieren, verzögern sie eventuell effektive Therapien, die den Unterschied zwischen Heilung und Krankheit ausmachen könnten", so Dr. Donald Abrams, Direktor des klinischen Programms der Universität von Kalifornien am San Francisco Osher Zentrum für integrative Medizin.

Die Produkte brechen die US-Gesetze aufgrund ihrer Behauptungen und unbewiesener Arzneimittelsicherheit und Wirksamkeit bezüglich ihrer ausgewiesenen Anwendungsbeispiele.

Die falschen "Heilmittel" kommen in vielen Formen wie Tees, Stärkungsmitteln, Tabletten, Salben und Cremes. Die Produkte enthalten Inhaltsstoffe wie Kanadisches Blutkraut, Haifischknorpel, Korallenkalk, Cäsium, Ellagsäure, Katzenkralle, Essiac (ein Kräutertee) und verschiedene Pilze. Behauptungen der Produkte schlossen ein:
  • Behandelt alle Krebsarten
  • Bringt Krebszellen dazu, Selbstmord zu begehen
  • 80% wirksamer als die das weltweite Krebsmittel Nummer Eins
  • Hautkrebs verschwindet
  • Zielt auf Krebszellen, während es gesunde Zellen in Ruhe läßt
  • Schrumpft bösartige Tumore
  • Verhindert schmerzhafte Operationen, Strahlentherapie, Chemotherapie oder konventionelle Therapien

Beschlagnahmung, einstweilige Verfügung und Strafverfolgung sind mögliche Maßnahmen, die gegen die ergriffen werden können, die die in den Schreiben genannten Gesetzeswidrigkeiten nicht beheben.

"Die primäre Sorge ist, dass es ein Potential des Leidens auf Seiten der Konsumenten gibt", so Sagar. "Patienten mit Krebs würden ihr Haus verkaufen, um eine potentielle Heilung zu erreichen, insbesondere wenn Sie das Versprechen erhalten, eine Heilung ohne Nebenwirkungen zu erreichen. Es ist daher sehr attraktive für Patienten, diese Therapien auszuwählen, aber die Tatsache ist, dass sie irrgeleitet werden."

Die FDA bittet Gesundheitsdienstleister, jegliche Probleme oder Beschwerden im Zusammenhang mit betrügerischen Produkten an MedWatch, das freiwillige Berichtswesen des Verbands zu melden.

"As behandelnder integrierter Onkologe ist das eine große Sache, weil Patienten so abhängig vom Internet als Informationsquelle sind - und so viel von dem, was da draußen ist, ist nicht bewiesen oder nicht beweisbar", so Abrams.

Die Liste der Firmen und bemängelten Produkte ist auf der Webseite der FDA einsehbar.

Quelle: Hemonctoday vom 26.06.2008. Übersetzung von Jan
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1