Ariad gab bekannt, dass eine Phase-III-Erstlinienstudie mit Ponatinib initiiert wurde. Diese Studie wird Ponatinib zur Behandlung von neu diagnostizierter CML in Erstlinie mit den Ergebnissen einer Imatinib-Erstlinientherapie vergleichen. Das Ziel der "EPIC-Studie" ("Evaluation of Ponatinib versus Imatinib in Chronic Myeloid Leukemia") ist, die Ansprechrate "gutes molekulares Ansprechen" (MMR) zum 12-Monats-Zeitpunkt zu vergleichen. Die Aufnahme der geplanten Patientenzahl soll bis Ende 2013 abgeschlossen sein. Die klinischen Daten sin die Grundlage für einen möglichen Marktzulassungsantrag für Ponatinib als Erstlinientherapie bei CML.

 

Die EPIC-Studie ist eine randomisierte, zweiarmige, multizentrische Studie zum Vergleich der Wirksamkeit von Ponatinib mit der Wirksamkeit von Imatinib bei erwachsenen Patienten mit neu diagnostizierter CML in der chronischen Phase. Die Studie wird an bis zu 175 Kliniken in Nordamerika, Europa und der Asien-Pazifik-Region durchgeführt. Probanden müssen mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben und die CML-Diagnose muss innerhalb der letzten sechs Monate vor der Studienanmeldung gestellt worden sein. Rund 500 Patienten werden im Verhältnis 1:1 randomisiert und erhalten entweder Standarddosierungen von Ponatinib (45 mg einmal täglich oral eingenommen) oder Imatinib (400 mg einmal täglich oral eingenommen). Die Eskalierung der Imatinib-Dosis auf 600 mg oder 800 mg täglich ist zulässig.

Die MMR-Rate nach 12-monatiger Therapie ist der primäre Endpunkt der Studie. Dieser Endpunkt wurde gewählt, um das beschleunigte Zulassungsverfahren in den USA zu nutzen. Das molekulare Ansprechen (MR) aller Patienten wird mittels der (qRT PCR). MMR ist definiert als Verhältnis von BCR-ABL- zu ABL-Transkripts von weniger als bzw. gleich 0,1 % im peripheren Blut, gemessen nach der Internationalen Skala.

Die EPIC-Studie wurde so konzipiert, dass mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit eine 15-prozentige absolute Verbesserung der 12-monatigen MMR-Rate bei Ponatinib im Vergleich zu Imatinib erkannt wird, teilweise basierend auf den Ergebnissen der Phase-3-Studien über Nilotinib (ENESTnd) und Dasatinib (DASISION). Die 12-monatige MMR-Rate lag in den jeweiligen Imatinib-Armen dieser beiden Studien bei 22 bzw. 28 Prozent. Bei Anwendung der konservativeren Schätzung der 12-monatigen MMR-Rate für Imatinib liegt die Obergrenze des 95-Prozent-Konfidenzintervalls für den höheren dieser beiden Schätzwerte bei 34 Prozent. Mit der ENESTnd-Studie sollte eine 15-prozentige absolute Verbesserung der 12-monatigen MMR-Rate von Nilotinib im Vergleich zu Imatinib nachgewiesen werden. Die EPIC-Studie soll demzufolge mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit eine 15-prozentige absolute Verbesserung der 12-monatigen MMR-Rate bei Ponatinib im Vergleich zu Imatinib (d. h. 49 % vs. 34 %) nachweisen.

Zu wichtigen sekundären Endpunkten der Studie gehören: MMR nach fünf Jahren, MR nach drei Monaten (eine Verringerung der BCR-ABL-Transkript-Werte auf 10 Prozent oder weniger), komplette zytogenetische Ansprechrate nach 12 Monaten, progressionsfreies Überleben und Gesamtüberlebensdauer. Ab dem Zeitpunkt, wo der letzte Proband einem der beiden Studienarme zugeteilt wird, wird jeder einzelne Patient für bis zu acht Jahren beobachtet.

Ein wichtiges Studienmerkmal ist eine Zwischenanalyse der Wirksamkeit. Diese Analyse wird 12 Monate, nachdem die Hälfte der Studienprobanden randomisiert wurde, durchgeführt. In der Zwischenanalyse wird insbesondere der primäre Endpunkt der MMR-Rate nach 12 Monaten Therapie ausgewertet und je nach den Ergebnissen kann ARIAD dann gegebenenfalls die Zulassung von Ponatinib im klinischen Umfeld der Neudiagnose etwa sechs Monate früher als sonst beantragen.

"Der Zeitpunkt der Zwischenanalyse richtet sich nach dem Tempo der Patientenaufnahme der Studie", erklärte Dr. med. Frank G. Haluska, Ph.D., Chief Medical Officer bei ARIAD. "Die EPIC-Studie ist darauf ausgerichtet, dieselbe absolute Verbesserung in der 12-monatigen MMR-Rate aufzuzeigen, die in der ähnlichen Studie mit Nilotinib mit diesem Endpunkt beobachtet wurde."

Weitere Informationen

ClinicalTrials.gov zu EPIC-Studie

Quelle: Ariad / Businesswire / Finanznachrichten.de vom 27.7.2012

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1