Die OHSU (Oregon Health & Science University, USA) und die Stanford-Universität (USA) haben eine Kombinationstherapie von Gleevec (STI 571) und Zarnestra (FTI R11577) gestartet. 

An der Phase-I-Studie nehmen Patienten mit Chronischer Myeloischer Leukämie (CML) in der akzelerierten Phase und Blastenkrise teil. 

Ziele der Studie sind, die Sicherheit und maximal tolerierte Dosis einer Kombination von Zarnestra and Gleevec zu untersuchen sowie hämatologische und zytogenetische Ansprechraten zu bestimmen.

FTI als Farnesyltransferase-Hemmer (Farnesyltransferase Inhibitor) wird als Hoffnungsträger in der Behandlung verschiedener Krebserkrankungen gesehen.
Er greift in Signalübertragungswege und Enzymaktivitäten und verhindert die Stimulation der krebstypischen Zellteilung.

Mehr Informationen zur klinischen Studie der OHSU sowie über FTI in der Ärztezeitung.
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1