dsc09099Auf der jährlichen Konferenz der "Amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie" (ASH) versammeln sich jedes Jahr Hämatologen und Forscher aus aller Welt, um die neuesten Ergebnisse aus klinischen Studien zu präsentieren und diskutieren. Über 20.400 Teilnehmer hatten sich am Freitag zum Start der fünftägigen Tagung bereits registriert. Der Freitag begann mit Satellitensymposien, und von Samstag bis Dienstag gibt es zu den verschiedensten Erkrankungsbereichen der hämatologen Erkrankungen, zu denen auch die Leukämien gehören, Präsentationen im Viertelstundentakt.

dsc09097Es gilt für klinische Forscher als Auszeichnung für ihre Arbeit, bei der weltweit renommiertesten Fachkonferenz ASH präsentieren zu dürfen. Monate vor der Konferenz müssen Forscher eine Kurzzusammenfassung ("Abstract") ihrer Forschungsarbeit einreichen, und ein internationaler Beirat von Experten wählt aus der Masse der Einreichungen die interessantesten Vorschläge aus, die dann im engen Viertelstundentakt in Plenarsitzungen präsentiert oder als Poster in drei Sitzungen vorgestellt werden. Neben den natürlich fachlich sehr interessanten, aber auch inhaltlich hochverdichteten Präsentationen sind die Postersitzungen spannend, weil die Forscher dort rund zwei Stunden vor ihrem Poster für Fragen zur Verfügung stehen müssen - die ideale Gelegenheit auch für uns, den einen oder anderen Experten zu treffen und Fragen zu stellen.

Die CML-Patientenvertreter Jan Geissler von Leukämie-Online, Giora Sharf aus Israel, Greg Stephens aus den USA, Cheryl-Anne Simoneau aus Kanada und einige andere sind vor Ort, um die spannendsten Neuigkeiten aus Patientenperspektive aus erster Hand zu erfahren. Von einigen Präsentationen und Postern im Bereich der CML werden wir hier berichten.

dsc09170Zu den CML-Highlights werden Updates der Studiendaten von Dasatinib (DASISION-Studie), Nilotinib (ENESTnd/ENEST1st), neue Daten der neuen TKI-Hemmer Ponatinib und Bosutinib, erste Daten einer Nilotinib-Interferon-Kombinationsstudie, Voraussagekraft bei frühem und/oder tiefen molekularem Ansprechen, STOP-Studien bei Zweitgenerationsmedikamenten, aber auch neue Beobachtungen zu Nebenwirkungen wie z.B. zu artierieller Verschlusskrankheit bei Nilotinib gehören. Wir sind gespannt!

Herzliche Grüße aus Atlanta! Mehr bald hier.

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1