Eine positive Empfehlung für die europäische Zulassung von Bendamustin zur Therapie von Patienten mit indolenten Non-Hodgkin Lymphomen (NHL), Chronischer Lymphatischer Leukämie (CLL) und multiplem Myelom hat die Europäische Zulassungsbehörde EMA (European Medicines Agency) am 19. März 2010 ausgesprochen. Mit der europaweiten Zulassung werde in Kürze gerechnet, heißt es in einer Mitteilung von Mundipharma.

In Deutschland ist Bendamustin unter dem Handelsnamen Ribomustin bereits im Handel. Bendamustin wird sowohl in Monotherapie als auch in Kombination eingesetzt und wird in Phase II- und III-Studien weiter erforscht. Bendamustin wird in manchen Fällen bei CLL in Kombination mit Rituximab (B-R-Kombination) eingesetzt.

Quellen:
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1