Chemotherapie verbessert das Überleben bei AML-Patienten mit einem Alter von mindestens 75 Jahren in einem ähnlichen Maß, wie dies bei jüngeren Patienten der Fall ist, so ein Bericht im Fachmagazin "Cancer". Der Artikel stellt den bisherigen Ausschluß von älteren Patienten von intensiven Chemotherapien in Frage.

Ältere Patienten werden oftmals von agressiven Therapien ausgeschlossen, da nach vorherrschender Ansicht nur eine niedrige Chance einer dauerhaften Remission bei hohem Sterblichkeitsrisiko aufgrund der toxischen Effekte der Behandlung besteht, so die Autoren.

Um dies näher zu untersuchen, verglich Dr. Norbert Vey des Instituts Paoli-Calmettes, Marseille, Frankreich mit Kollegen die Ergebnisse intensiver Chemotherapie mit den Ergebnissen suboptimaler Chemotherapie bei 310 älteren Patienten. Von diesen waren 110 Patienten mindestens 75 Jahre alt.

>>> Although there were no differences between the treatment groups in disease characteristics, patients in the older group were less likely to receive intensive chemotherapy than were younger patients (between 65-74 years), the authors report.

Auch wenn zwischen den untersuchten Gruppen keine Unterschiede in der Erkrankungscharakteristik vorlagen, erhielten die Patienten in der älteren Gruppe (74+) weniger wahrscheinlich eine intensive Chemotherapie als die jüngeren Patienten (65-74 Jahre).

Vollständige Remissionen erreichten 50 Prozent in beiden Altersgruppen, und die häufigste Ursache für Therapieversagen war die Resistenz der Leukämie gegen die Medikamente.

Allgemeine Überlebensraten in den zwei Jahren der Untersuchung waren in der 65-74 Jahre alten Gruppe bedeutend höher (23%) als in der älteren Gruppe (19%), so die Forscher, aber Überlebensraten unterschieden sich nicht bedeutend, wenn man die Analyse auf die Patienten, die intensive Chemotherapie erhielten, beschränkte.

In weiteren Analysen zeigte sich, dass der einzige Faktor mit signifikanter Auswirkung auf das Überleben die Art der Behandlung war. In einer Regressionsanalyse trug jedoch das steigende Alter zum allgemeinen Risiko des Todes bei.

Diese Ergebnisse "unterstützen den systematischen Ausschluss von Patienten ab 75 Jahre von intensiver Chemotherapie nicht," so die Schlussfolgerung der Autoren.

Quelle: Artikel in "Cancer" vom 7. Juni 2004, Artikel auf CancerPage.com, übersetzt von Jan, keine Gewähr für Übersetzung.
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1