Psychotherapie - Psychologie

z.B. Neue experimentelle Wirkstoffe, Therapieunterstützung (z.B. Vitamine) und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bei Behandlung von Leukämie.

Moderatoren: jan, NL, Marc

NL
Beiträge: 1061
Registriert: 08.10.2010, 16:09
Kontaktdaten:

Re: Psychotherapie - Psychologie

Beitrag von NL » 16.12.2020, 08:00

Moin Martin,
willkommen im Forum.
Psychotherapie hilft Dir möglicherweise, mit den mentalen Folgen der Krebserkrankung und deren Behandung fertigzuwerden, aber meines Wissens eben nicht bei der eigentlichen Krebstherapie (wobei Optimismus bzw. eine positive Einstellung wahrscheinlich einen positiven Einfluss haben dürfte). Wenn die Onkologin Dir explizit eine solche Behandlung und eine Praxis empfielt, ist es wahrscheinlich einen Versuch wert. Wenn es Dir nicht passt, kannst Du es ja wieder bleibenlassen oder einen anderen Therapeuten aufsuchen.
Alles Gute, und lass Dich nicht unterkriegen
Niko

sieben7tage
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2020, 15:17
Kontaktdaten:

Psychotherapie - Psychologie

Beitrag von sieben7tage » 15.12.2020, 21:02

Hallo,
ich bin neu hier und aus Wien. Bin nimmer ganz jung, das Internet tue ich mir manchmal schwer - auch in so einem Forum wie hier. Ich war viel in der Psychiatrie stationär wegen Angst und Panik und Borderline und jetzt auch noch viel im Spital wegen Leukämie (AKH). Im AKH hat mir eine Ärztin psychotherapie - Psychologie empfohlen bei einem Herrn Hahn: https://psychotherapie-wien-hahn.at/
Kennt den wer von Euch/Ihnen. Ich war zwar auf der Psychiatrie schon mal in Therapie aber meistens Gruppe und einzeln nur bei Frauen. Kann das auch bei Krebs helfen. Ich weiss nicht was ich tun soll. Die Psychologen auf der Psychiatrie waren nett aber komisch und ich weiss gar nicht ob dass wirklich hilft. Am meisten haben mir immelr Tabletten geholfen. Kennt jemand den Therapeut hier? Danke für eure Tipps!
Liebe Grüsse! Martin H.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast