Gleevec Langzeiterfolge

Moderatoren: NL, Marc, jan

jan
Beiträge: 2230
Registriert: 19.07.2010, 10:14
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von jan » 06.09.2003, 00:39

Hallo Matej,

Langzeiterfahrungen mit Glivec gibt es bisher noch nicht, da die längste Behandlungsdauer mit dem Medikament erst bei rund vier Jahren liegt. Die Ergebnisse dieser ersten Glivec-Patienten sind auch kritisch zu sehen, da das Medikament anfangs ja primär bei Patienten getestet wurde, bei denen andere Therapiealternativen bereits fehlgeschlagen waren. Bei diesen wäre die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen weiteren Therapie eher niedrig, so dass man von den "heute längsten Beobachtungsdauern" nicht auf die klinische Realität schließen kann.

Richtig repräsentative Erkenntnisse werden auf lange Sicht die Ergebnisse der IRIS-Studie geben, wobei wir hier heute erst bei ca. 2 Jahren Beobachtungsdauer sind (vgl. <!-- BBCode Start --><A HREF="http://www.leukaemie-online.de/modules. ... cle&sid=70" TARGET="_blank">Artikel</A><!-- BBCode End -->). 2 Jahre sind definitiv zu kurz, um eine Langfristprognose geben zu können - die Ergebnisse sind bisher jedoch in der Tat vielversprechend und Resistenzen gibt es bei neu diagnostizierten Patienten in chronischer Phase, die nach Therapiebeginn gut auf Glivec ansprechen, nur sehr selten. Im Dezember werden wir sicher Neues erfahren, wenn auf der ASH-Konferenz die aktuellen Auswertungen der noch laufenden Studien veröffentlicht werden...

Grüße
Jan

[addsig]

unknown

Beitrag von unknown » 03.09.2003, 12:46

Hallo, Matje,

soviel ich weiß, gibt es noch keine Langzeiterfolge. Man weiß noch nicht, ob Gleevec als
Monotherapie oder kombiniert mit Interferon der bessere Weg ist CML in den Griff zu
bekommen. Ein sehr geringer Prozentsatz soll sogar geheilt werden. Mein Mann 44 nimmt
das Medikament seit Januar dieses Jahres, und es geht ihm gut dabei.
Gruß Marie

Matej123
Beiträge: 20
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Matej123 » 01.09.2003, 00:44

Hallo,
Die Suche im Internet ist fuer mich fast eine Dauerbeschaeftigung geworden:).Was mich interesiert ist ob bei der CML-behandlung mit Gleevec auch Langzeiterfolge vorhanden sind oder gibt dafuer noch keine eindeutigen Ergebnisse?In manchen Artikeln habe ich gelesen dass es zu Resistenzbildungen kommt oder das Gleevec haefig mit Interferon kombiniert wird.

Fuer alle Antworten danke im vorraus.

Matej
[addsig]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste