Augentrockenheit nach Absetzversuch mit Interferon

Moderatoren: NL, Marc, jan

SilvItalia

Re: Augentrockenheit nach Absetzversuch mit Interferon

Beitrag von SilvItalia » 19.01.2021, 23:04

Mir hilft bei trockenen Augen Omnitears Lidspray. Das sprüht man aufs geschlossene Auge, ist also leicht mitzunehmen und zu verabreichen. Soll keine Werbung sein. Hat mir ein Augenarzt mal verschrieben, als meine Augen super entzündet waren vor Trockenheit

Hirschi
Beiträge: 10
Registriert: 02.08.2015, 10:05
Kontaktdaten:

Augentrockenheit nach Absetzversuch mit Interferon

Beitrag von Hirschi » 09.11.2020, 10:00

Hallo ihr Lieben,

Nun wende ich mich doch mal an Euch. Ich habe 2015 die Diagnose CML bekommen und nehme seit dem 400mg Glivec täglich.
Im April letzten Jahres habe ich im Rahmen einer Studie einen Absetzversuch unternommen mit der zusätzlichen Unterstützung von Interferon. Die genaue Dosis weiß ich leider nicht mehr, ich musste mir das Interferon alle 14 Tage spritzen. Meine Werte sind letztendlich wieder angestiegen und habe glaube im September wieder mit der Einnahme von Glivec 400mg begonnen. Durch den Absetzversuch habe ich unter anderem auch eine Schilddrüsenunterfunktion bekommen und nehme jetzt L-Thyrox 50mg. Seit Januar diesen Jahres habe ich nun mit extremer Augentrockenheit zu kämpfen und auch die regelmäßige Gabe von Augentropfen haben mir bisher nicht helfen können. Ich war bereits schon 2x beim Arzt und auch beim Heilpraktiker, der mir auch schon Augentrost aufgeschrieben hatte, aber leider hilft bisher nichts. Hat von Euch einer eine Idee oder noch ein Tipp was mir noch weiterhelfen könnte?

Liebe Grüße,
Lisa

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste