Neu hier und gleich eine Frage

Moderatoren: NL, Marc, jan

mary193
Beiträge: 7
Registriert: 22.04.2019, 18:57
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und gleich eine Frage

Beitrag von mary193 » 29.04.2019, 17:07

Vielen lieben Dank für eure Antworten.
Schon alleine die Tatsache, dass ich dieses Forum gefunden habe, und hier Unterstützung finde ist sehr hilfreich.
Momentan lese ich hier einfach nur mit.

Freitag ist mein nächster Termin, und dann mal schauen wie es weiter geht.

Grüßle,
Mary

Uwe53
Beiträge: 18
Registriert: 01.03.2019, 10:28
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und gleich eine Frage

Beitrag von Uwe53 » 28.04.2019, 10:05

Hallo Mary,
eine KMP ist notwendig um eine 100 prozentige Sicherheit zu haben. Das ist praktisch der Deckel auf dem Topf. Ich muss nach nun drei Monaten Behandlung zur nächsten KMP um die Wirksamkeit des Medikamentes bzw. den Stand der Behandlung zu prüfen. Es ist nicht die angenehmste Untersuchung aber einfach notwendig.
Der Anfang ist schwer vor allem vom Kopf her aber es wird. Du bist nicht allein und im Forum findest Du immer Leute mit Verständnis für alle Probleme und auch Antworten auf viele Fragen welche Du hast und noch haben wirst.
Auch ich war ein aktiver und sportlicher Mensch und musste erst lernen auf die Bremse zu treten.
Gruß Uwe

Alexandras84
Beiträge: 2
Registriert: 19.02.2019, 10:19
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und gleich eine Frage

Beitrag von Alexandras84 » 27.04.2019, 12:34

Hallo Mary,

Bei mir ist die Diagnose auch ausschließlich auf Grundlage von Blutuntersuchungen ohne KMP gestellt worden.

Ich wünsche Dir alles Gute!!!

Viele Grüße, Alex

mary193
Beiträge: 7
Registriert: 22.04.2019, 18:57
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und gleich eine Frage

Beitrag von mary193 » 26.04.2019, 09:10

Hallo Marc,
vielen Dank für deine Antwort.

Ruhe bewahren hört sich einfach an, klappt nur leider nicht immer wie gewünscht.
Diese ständige Erschöpfung ist für mich, als sonst sehr aktiven Menschen, nicht besonders einfach und ich hoffe, dass ich da irgendwie einen Weg finde werde.

Ich finde es toll, dass es dieses Forum gibt und werde mich ab und an mal blicken lassen.

Gruß, Mary

Marc
Beiträge: 763
Registriert: 19.07.2010, 10:13
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und gleich eine Frage

Beitrag von Marc » 25.04.2019, 20:00

Hallo Mary,

für alle Fragen rund um die Leukämie wirst Du hier Hilfe finden.
Wichtig ist Ruhe zu bewahren.

Wenn das Blut im MLL in München bei PD Haferlach untersucht wurde
und von dort die Diagnose CML kam, dann ist die Diagnose wohl auch so.

Gruss

Marc

mary193
Beiträge: 7
Registriert: 22.04.2019, 18:57
Kontaktdaten:

Neu hier und gleich eine Frage

Beitrag von mary193 » 25.04.2019, 10:15

Hallo ich bin Mary,
neu hier und bedanke mich als erstes für die “Aufnahme“.
Ständig müde, Knochenschmerzen und Atemnot waren der Grund meine Hausärztin um Rat zu fragen.

Landete ich beim Onkologen, der nahm Blut, war dann plötzlich sehr besorgt, Blut ging zum Labor nach München, Haferlach.

Diagnose: CML,
Termin nächste Woche zur TherapieBesprechung.

Meine Schwester (Arzthelferin) meinte nun, dass die entgültige Diagnose erst nach KMP sicher wäre??

Sorry wenn ich frage, aber ist hier zufällig noch jemand “anwesend“, bei dem die Diagnose ohne KMP gestellt wurde??

Grüßle, Mary

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste