Chronisch-myeloische Leukämie?

Moderatoren: NL, Marc, jan

jan
Beiträge: 2230
Registriert: 19.07.2010, 10:14
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von jan » 23.12.2002, 14:55

Hohe Leukozytenwerte (weit über dem Normalbereich 4.000-8.000), Müdigkeit und vergrößerte Milz sind die typischen Faktoren, anhand derer der Verdacht auf eine CML bestehen kann. Klarheit kann aber erst eine genaue Untersuchung des Knochenmarks verschaffen. Dazu gibt es verschiedene Diagnosemethoden/Tests.

Welche Tests wurden denn auf das Knochenmark gemacht, und was für ein Labor hat diese Tests durchgeführt? Es gibt verschiedene, auch seltenere Formen der CML (z.B. Philadelphia-Chromosom-negative CML), deren Nachweis schwieriger ist...

Bei den hohen Leukozytenwerten sollte man auf jeden Fall genauer suchen, da hier mit sehr hoher Wahrscheinlich etwas deutlich aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Grüße
Jan
[addsig]

unknown

Beitrag von unknown » 23.12.2002, 02:56

Hallo -

ich hab Dir schon auf Deinen entsprechenden Beitrag im anderen Forum geantwortet....
Jedenfalls: Nicht zu sehr aufregen, es gibt inzwischen mancherlei Möglichkeiten, sowas ganz gut in den Griff zu bekommen!
Ich wünsche Dir trotz allem ein gutes Jahresende und vor allem natürlich gutes 2003!

unknown

Beitrag von unknown » 22.12.2002, 22:41

Hallo!

Vor 2 Wochen war ich bei meiner Hausärztin und habe ein Blutbild zur Kontrolle machen lassen.

Als das Ergebniss da war sagte mir meine Ärztin das ich zu hohe Leukozyten Werte habe (107000),vergrößerte Milz , oft müde und vermutete auf eine anfängliche Chronisch-myeloische Leukämie.Da sie sich aber nicht sicher war schickte sie mich erstmal heim und sagte ich solle nochmal in 1 Woche wiederkommen zur Kontrolle ob sich was geändert hat.

Aber es war alles beim alten,darauf schickte sie mich ins Krankenhaus und lies mich einen Knochenmarktest machen.

Aber angeblich haben die nichts gefunden was auf eine Leukämie hindeutet!?

Kann es trotzdem eine anfängliche Chronisch-myeloische Leukämie sein?Kann man sofort was im Knochenmark feststellen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast