Entgiftung der Leber?

z.B. Neue experimentelle Wirkstoffe, Therapieunterstützung (z.B. Vitamine) und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bei Behandlung von Leukämie.

Moderatoren: NL, Marc, jan

Hindemitter
Beiträge: 71
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Hindemitter » 04.05.2009, 12:28

Hallo,

Ingwerwasser hilft gegen Übelkeit, von einer entgiftenden Wirkung für die Leber weiß ich nichts.
Dürfte sich mit Glivec vertragen, wurde von meinem Arzt gegen die Übelkeit empfohlen.

LG,
Hindemitter
[addsig]

SimoneBöh.
Beiträge: 13
Registriert: 21.11.2010, 09:18
Kontaktdaten:

Beitrag von SimoneBöh. » 01.05.2009, 20:33

Hallo, wie sieht es mit Ingerwasser, bzw Ingwertee aus? War jetzt bei einem Heilpraktiker der mir ewig viel Vitamine verordnet hätte. Denk ist aber Geldmache und hab mir nichts gekauft. Eine Bekannte sagte mir Ingwer ist natürlich, einfach zu handhaben und entgiftet auch. Kann ich das ohne weiteres nehmen?
[addsig]

jan
Beiträge: 2229
Registriert: 19.07.2010, 10:14
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von jan » 29.03.2006, 07:59

Liebe Andrea,

ich wäre da äußerst vorsichtig und Du solltest dies nicht ohne Rücksprache mit Deinem behandelnden CML-Arzt tun. Grund: Mariendistel hemmt die Zytochrom-Enzymfamilie P450 (CYP450), mit der auch Glivec in der Leber abgebaut wird. Es kann daher bei gleichzeitiger Anwendung von Glivec und Mariendistel zu erhöhten Wirkspiegeln im Blut kommen und der Abbau von Glivec kann gestört werden. Daher Vorsicht!

Wenn Du selbst recherchieren möchtest - die beste, allerdings englischsprachige, wissenschaftliche Seite für Komplementär- und Alternativwirkstoffe ist AboutHerbs des Sloan Kettering Krebszentrums in den USA. Mariendistel heisst auf englisch MILK THISTLE (auf Latein Silybum marianum). Siehe <!-- BBCode Start --><A HREF="http://www.mskcc.org/mskcc/html/11571.c ... 420&tab=HC" TARGET="_blank">AboutHerbs zu Milk Thistle</A><!-- BBCode End -->.

Sprich bitte mit Deinem Arzt drüber!

Viele Grüße
Jan
[addsig]

unknown

Beitrag von unknown » 28.03.2006, 19:19

Hallo zusammen,

ich nehme jetzt schon einige Jahre Glivec, und vertrage es auch recht gut. Ich weiß aber, daß einige Patienten Glivec zumindest vorübergehend wieder absetzen mußte, weil die Leberwerte sich dramatisch verschlechterten. Vor kurzem bin ich auf folgendes gestoßen:
<!-- BBCode auto-link start --><a href="/http://www.naturheilkunde-preetz.de/mariendistel.html" target="_blank">http://www.naturheilkunde-preetz.de/mar ... el.html</a><!-- BBCode auto-link end -->
Ich würde meiner Leber gerne mal was Gutes tun, und fand diese Seite sehr interessant. Trotzdem habe ich einige Fragen:

1. Kann ich meine Leber mal eben so entgiften, während ich Glivec weiternehme?

2. Sind irgendwelche Wechselwirkungen mit diesem Medikament bekannt? (So wie bei Johanniskraut z.B.?)

3. Hat irgendjemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Lieber Gruß, und danke schonmal,
Andrea

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast