Nach SZT und Chemo - chronische Beschwerden, v.a. GVHD

z.B. Neue experimentelle Wirkstoffe, Therapieunterstützung (z.B. Vitamine) und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bei Behandlung von Leukämie.

Moderatoren: NL, Marc, jan

Akita
Beiträge: 222
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nach SZT und Chemo - chronische Beschwerden, v.a. GVHD

Beitrag von Akita » 28.08.2012, 00:52

Eine neue Online-Gruppe für Mitglieder

Nach SZT und Chemo - chronische Beschwerden, v.a. GVHD (Privat)
Erstellt:
Montag, 27. August 2012
Ersteller:
akita
Beschreibung

Diese Gruppe stellt einen Pilotversuch dar. Wenn nichts daraus wird, können wir eine neue, ähnliche oder andere eröffnen.

Nach allogener Stammzelltransplantation 4/2008 leide ich an einer GVHD. Zuerst war es eine akute, danach eine chronische.

Wie ich finde, schreibt sich manches leichter in einem eher privaten Rahmen, als er durch das offene Forum geboten wird.

Vielleicht interessiert sich noch wer für die Gruppe,- dann sind wir zwei oder mehrere.
Liebe Grüße AKita/Margarete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast