Wechsel der Reha-Klinik

Wie gehe ich mit Leukämie im Alltag um? Wie unterstütze ich als Freund oder Angehöriger? Welche Erfahrungen gibt es bezüglich Rente, Behindertenausweis, Psychotherapie, Kur?

Moderatoren: NL, Marc, jan

Nummer5

Re: Wechsel der Reha-Klinik

Beitrag von Nummer5 » 15.07.2014, 21:05

Hab inzwischen mal mit der DRV telefoniert. Soll einen Zweizeiler schicke und dann wäre das gar kein Problem...
Schaun mer mol :D

Thomas55
Beiträge: 1482
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Wechsel der Reha-Klinik

Beitrag von Thomas55 » 14.07.2014, 10:48

...dürfte kein Problem sein. Du musst aber selbst eine Reha suchen die für Dein Krankheitsbild zugelassen, und dort auch klären ob zeitnah eine Reha möglich ist.

Nummer5

Wechsel der Reha-Klinik

Beitrag von Nummer5 » 13.07.2014, 17:35

Hallo zusammen,
vorgestern kam der Bescheid, dass meine Reha genehmigt ist.
Leider will mich die DRV dieses Mal 450 km weit wegschicken.
Meine bisherigen Reha's hab ich im Umkreis von 250km (erfolgreich)verbracht. Hab ich noch die Möglichkeit den Reha-Ort zu beeinflussen, wenn ja, wie muss ich vorgehen?
Im Voraus besten Dank für eure Info

Gruß,
Nummer5
(CML seit 2002)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast