Glivec-Patentprozess: Kein Zugang der 3. Welt zu Generika?

Wie gehe ich mit Leukämie im Alltag um? Wie unterstütze ich als Freund oder Angehöriger? Welche Erfahrungen gibt es bezüglich Rente, Behindertenausweis, Psychotherapie, Kur?

Moderatoren: NL, Marc, jan

Nelly_CML
Beiträge: 63
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Glivec-Patentprozess: Kein Zugang der 3. Welt zu Generika?

Beitrag von Nelly_CML » 28.09.2012, 08:14

Hallo,

ich bin seit 2 Jahren Glivec-Patientin und verfolge seitdem auch die gesundheitspolitischen Aspekte, die damit verbunden sind. Vielleicht interessiert es auch andere Patienten, wie Novartis am Beispiel von Glivec versucht weltweit "Zeichen" zu setzen:
Novartis-Patentprozess zu Krebsmittel Glivec in Indien hat begonnen

In Neu Delhi hat am Dienstag der Patentprozess von Novartis gegen den indischen Staat begonnen.

Hilfsorganisationen wie Ärzte ohne Grenzen (MSF) bezeichnen ihn als wegweisend, da bei einem Sieg des Basler Pharmakonzerns Millionen von Menschen in der Dritten Welt den Zugang zu billigen Generika verlieren könnten.

(...)

Für den Weltkonzern Novartis geht es bei dem Prozess um die Innovationssicherheit seiner Pharmaprodukte auf dem indischen Gesundheitsmarkt mit einer rasant wachsenden kaufkräftigen Mittelklasse. Für die benachteiligten Bevölkerungsschichten der Welt hingegen geht es um den billigen Zugang zu lebenswichtigen Arzneimitteln.
Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/ ... y/26707138


siehe auch hier:
Klage gefährdet die "Apotheke der Armen"

(...)

"Eine zentrale Quelle für bezahlbare Medikamente könnte versiegen, wenn Indien zukünftig gezwungen wäre, deutlich mehr Patente zu gewähren als bislang. Die Ausweitung der Behandlung von HIV/Aids auf inzwischen acht Millionen Menschen ist nur durch generische Medikamente aus Indien möglich geworden. Sie haben den Preis um 99 Prozent gesenkt. Die Klage von Novartis stellt damit eine ernste Gefahr für das Leben von Millionen von Menschen in ärmeren Ländern dar, die auf die bezahlbaren Medikamente aus Indien angewiesen sind."
Quelle: http://www.epo.de/index.php?option=com_ ... &Itemid=70


Besonders interessant ist dieses Video:
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=0 ... 9b8544da77

lieben Gruß
Nelly

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast