MDS mit Neuroleptikatherapie

Wie gehe ich mit Leukämie im Alltag um? Wie unterstütze ich als Freund oder Angehöriger? Welche Erfahrungen gibt es bezüglich Rente, Behindertenausweis, Psychotherapie, Kur?

Moderatoren: NL, Marc, jan

Danie
Beiträge: 1
Registriert: 22.11.2010, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Danie » 15.09.2010, 13:01

Hallo, möchte mich informieren und fragen ob sich jemand auskennt bei MDS - Neuroleptikatherapie. Auswirkung/ Therapie/ Bluttransfusion.
Leukos sind bei 1,6, Hb rutscht oft ab, sie benötigt mind. alle 2 Wochen Blut, Frage: kann es sein, das durch die Neuroleptika, mehr Nebenwirkungen auftreten? wie stärkere Ausprägung der Nebenwirkungen der Neuroleptika?würde es etw. bringen alle 1,5 Wochen Blut zu geben?
[addsig]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast