Willkommen bei Leukämie-Online!

Leukämie-Online ist eine unabhängige, deutschsprachige Wissens- und Kommunikationsplattform zum Thema Leukämie. Diese wird von Leukämiepatienten betrieben und ist gemeinnützig. Das Angebot fördert aktive, informierte und selbstbestimmte Patienten durch umfangreiche Informationen über Neuigkeiten und Hintergründe zur Forschung und Behandlung von Leukämien. Interaktive Foren ermöglichen zudem den direkten Erfahrungsaustausch. 

DGHO

Im Rahmen ihrer virtuellen Frühjahrstagung veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) ein dreiteiliges wissenschaftliches Symposium, um das Thema klinische Studien in der Krebsforschung aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten und zu diskutieren. Dafür werden sich Expert:innen aus Medizin, Wissenschaft und Politik in den drei Veranstaltungen über aktuelle medizinische, ökonomische und gesundheitspolitische Herausforderungen bei der Durchführung klinischer Studien in Deutschland austauschen.

Ein nach wie vor hochaktuelles Thema, das uns von Leukämie-Online nahezu täglich in verschiedenen beruflichen Kontexten begegnet und beschäftigt und das sicherlich für den einen oder andern interessant sein könnte. Auch Prof. Dr. Andreas Hochhaus, den viele als führenden CML-Experten und beispielsweise aus unseren CML-Seminaren kennen, ist Teil der Veranstaltung.

Den Anfang der Reihe machen Prof. Dr. med. Hermann Einsele, Geschäftsführender Vorsitzender der DGHO, Würzburg, Han Steutel, Präsident des Verbandes der forschenden Pharma-Unternehmen, und Prof. Dr. med. Barbara Eichhorst, Leiterin eines Klinischen Studienzentrums: Sie werden am 16. Februar 2022 zum Thema „Klinische Studien – Bedeutung und Herausforderungen“ sprechen und unter anderem auf ihre Erfahrungen und Entwicklungen der letzten Jahrzehnte zurückblicken, die Chancen und Defizite des Standorts Deutschland für klinische Studien benennen, und die wesentlichen Herausforderungen, die es hierzulande nach wie vor zu meistern gilt, diskutieren.

Am 9. März widmen sich unter anderem Dr. med. Maria-Elisabeth Göbeler, Studienzentrale Universitätsklinikum Würzburg, und Prof. Dr. med. Andreas Hochhaus, Vorsitzender der DGHO, notwendigen nachhaltigen Strukturen für klinische Studien und beispielsweise wachsenden Herausforderungen für Studienzentralen, akademisch initiierten Studien und Chancen für den wissenschaftlichen und ärztlichen Nachwuchs.

Abschließend steht am 30. März als letzter Punkt die Förderung klinischer Studien auf dem Veranstaltungsplan, mit einem Fokus auf industrieunabhängigen Finanzierungsmöglichkeiten, etwa durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) oder die Deutsche Krebshilfe (DKH). Vertreter:innen dieser Organisationen werden laut der DGHO zur Zukunft der Förderung klinischer Studien in Deutschland Stellung nehmen.

Außerdem werden im Rahmen des Symposiums die von der DGHO und der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung ausgelobten Promotionsstipendien verliehen. Ihr Ziel ist es, jungen Wissenschaftler:innen eine experimentelle Promotion zu ermöglichen.

Die drei Veranstaltungen beginnen jeweils um 16 Uhr und sind für DGHO-Mitglieder kostenlos; für Nicht-Mitglieder beträgt der Preis 65 Euro. Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr hier, die ursprüngliche Pressemitteilung gibt es hier zum Download.

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstreichen
  • Durchstreichen
  • Zitieren
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
   
 

Anmelden/LogIn

Schwierigkeiten beim Anmelden in Forum? Hier lesen.

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!

CML 1

Unsere Seminarreihe

"Wissenshorizonte – aktuelle Perspektiven auf ein Leben mit CML“ – eine kostenlose Online-Seminarreihe für CML-Patient*innen und Angehörige. Die Aufzeichnungen der bisherigen Seminare findet Ihr hier.

252 364 max




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

neue Forenbeiträge

Neue Links