Leukämie-Online Forum


Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 
Verfasst: 30.12.2009, 13:22 
neu hier
die Nachricht hat mich sehr betroffen,bin sehr traurig,habe leider spät erfahren,wünsche ihre familie,bekannter,freude viel kraft .


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 26.12.2009, 19:51 

Beiträge: 260
ich sitze hier und weine um Susann mit
[addsig]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 26.12.2009, 18:53 

Beiträge: 690
Wohnort: Deutschland
Hallo,

auch mich trifft die Nachricht, wie jedesmal wenn jemand aus dem Forum uns verlässt.

Mein Mitgefühl gilt auch ihrer Familie und Freunden.

Marc
[addsig]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 26.12.2009, 17:56 
Hallo,
wieder einmal fehlen mir die Worte.....wart ihr miteinander im Kontakt??Mein tiefstes Mitgefühl gilt ihrer Familie. <IMG SRC="modules/phpBB_14/images/smiles/icon_frown.gif">

Floppi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 25.12.2009, 15:41 

Beiträge: 93
Das tut mir Leid , es ist nicht schön .es ist so ungefähr Mittes liegt freut und Leid oft so nah!!!!
[addsig]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 25.12.2009, 14:25 
Susann hat es nicht geschafft. <IMG SRC="modules/phpBB_14/images/smiles/icon_cry.gif">
Heike42


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 15.12.2009, 12:05 

hallo ich wurde auch ende 2008 mit vidaza (2 zyklen) kombination spenderlymp. behandelt ,anfang februar bei der KMP,waren die Blasten unter (5%).
Ich hatte wohl sehr heftige GvHd,die mir nachdem all.stammzell.trans. fernblieb.
Bis heute habe ich sehr stabile Blutwerte.
neu hier.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 25.11.2009, 16:59 
Hallo Susann,

das tut mir schrecklich leid!
Meine Mutter bekam nach ihrem Rezidiv T-Zellen vom Spender gespritzt. Erst wollte man auch mit Vidaza weitermachen, letztendlich bekaam sie dann aber Cytarabin-warum auch immer, ich glaube das Vidaza war 2008 frisch auf dem Markt?Das heisst, ich kann dir mit dem Vidaza leider nicht weiterhelfen.....
Kommst du nicht für eine zweite Transplantation in Frage??
Viel Kraft!
LG Floppi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 25.11.2009, 11:39 
Oh nein,

die Blasten sind weiter gestiegen. Heute 49%. Auch LDH und Leukos steigen wieder an. Hoffentlich wird meine Befürchtung nicht wahr. Ich hatte gehofft, dass ich mit dem Vidaza noch ein paar Monate hinkomme... <IMG SRC="modules/phpBB_14/images/smiles/icon_frown.gif">


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Verfasst: 23.11.2009, 11:49 
Hallo,

ich habe AML und leider 6 Monate nach der allogenen Stammzelltransplantation ein Rezidiv.
Ich werde nun mit Vidaza behandelt. Habe nun 3 Zyklen hinter mir.

Die Leukos sind dadurch schön gesunken, aber der Blastenanteil im Blut ist immer noch ziemlich hoch (Beginn 3. Zyklus 46%). Nun mache ich mir langsam Sorgen, dass das Vidaza bei mir nicht hilft <IMG SRC="modules/phpBB_14/images/smiles/icon_frown.gif">

Wird jemand von Euch auch mit Vidaza behandelt? Wie schlägt es bei Euch an?

LG Susann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Unser Buch

Unser Buch "Manchmal ein Kunststück: 16 Drahtseilakte des Lebens mit Leukämie" porträtiert auf 128 Seiten sechzehn Menschen mit CML in Wort und Bild. Nun erhältlich!Buch "Manchmal ein Kunststück"